Apple erklärt, warum Ihre automatischen iOS-Updates Wochen zu spät eintreffen


Wenn Sie automatische iOS/iPadOS-Updates auf Ihrem aktiviert haben IPhone oder iPadhaben Sie sich vielleicht gefragt, warum Sie es oft trotzdem manuell tun müssen?

Ich habe oft gedacht, ‚was soll das?‘ bevor Sie in die Einstellungen-App eintauchen, um den Download- und Installationsprozess zu starten, wenn Apple ein neues funktionsreiches Upgrade oder einen Bug-Squishing-Patch herausbringt.

Nun, jetzt haben wir einige Erkenntnisse von dem einen Typen auf dem Planeten, der die Autorität in solchen Dingen ist. Craig Federighi, der silberhaarige Senior Vice President of Software Engineering bei Apple, den wir oft bei Produkteinführungen des Unternehmens sehen, hat sich eingeschaltet.

Laut einer E-Mail, die Federighi angeblich als Antwort auf eine Frage eines neugierigen iPhone-Benutzers gesendet hat – der sich fragte, warum er bis zu einem Monat auf seine Updates wartet – sind Apples automatische Updates zuerst für Benutzer verfügbar, die sich tatsächlich mit den Einstellungen befassen.

Wenn man eher sorglos ist, wann das nächste Update auf seinem Handy landet, bekommt man es zwar irgendwann, aber es wird nicht automatisch im ersten Durchlauf rausgepusht, sagt Federighi.

In der E-Mail-Antwort von gepostet Reddit Benutzer u/Kechoopix, Craig, sagte: „Wir führen schrittweise neue iOS-Updates ein, indem wir sie zuerst für diejenigen verfügbar machen, die explizit in den Einstellungen danach suchen, und dann 1-4 Wochen später (nachdem wir Feedback zum Update erhalten haben) hochfahren bis hin zur Einführung auf Geräten mit aktivierter automatischer Aktualisierung.“

Craig Federighi über automatische iOS-Updates

Es ist zwar nicht gerade eine große Neuigkeit, aber ein nettes kleines Aha! Moment. Wenn Sie darauf warten, dass Ihr Telefon die Arbeit für Sie erledigt, warten Sie im Wesentlichen etwas länger, als wenn Sie nur auf den Moment tippen, in dem das Update landet.

Es ist auch interessant, dass diejenigen, die am ersten Tag herunterladen, im Wesentlichen Versuchskaninchen für den Rest der Community sind, wobei Apple sicherstellt, dass es Feedback berücksichtigt, bevor es das Update für alle Benutzer freigibt.



Source link