Apple hat gerade eine Menge iPhones aus dem iOS 16-Update gestrichen



Nach der Enthüllung des neuen iOS 16-Updates unter WWDCApple hat stillschweigend nicht ein, nicht zwei, sondern fünf seiner Legacy-iPhones abgeschafft.

Das neue Update, das irgendwann im Herbst öffentlich verfügbar gemacht wird, wird mit den folgenden iPhones nicht kompatibel sein:

  • iPhone 6s
  • iPhone 6sPlus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 plus
  • iPhone SE (1st Generation)

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie im Besitz eines der oben aufgeführten Telefone sind, die kommenden Funktionen nicht nutzen können iOS 16. Wenn Sie jedoch ein iPhone 8 oder höher haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie für einen weiteren jährlichen Zyklus von Updates versorgt werden.

An anderer Stelle hat Apple auch verhinderte, dass die Apple Watch 3 auf das neue watchOS 9 aktualisiert werden konnte Wenn Sie also ein neueres iPhone, aber eine alte Apple Watch 3 haben, sollten Sie ein Upgrade Ihres Wearables in Betracht ziehen.

Als Teil von iOS 16 können Benutzer einen komplett neu gestalteten Sperrbildschirm mit einigen Designelementen des Portrait Watch Face auf der Apple Watch genießen und gleichzeitig Widgets auf dem Sperrbildschirm selbst sichtbar machen.

Apple plant auch, es Familienmitgliedern zu erleichtern, ihre Fotos miteinander zu teilen, während gesendete Nachrichten in der Nachrichten-App jetzt nach eigenem Ermessen bearbeitet oder entfernt werden können.

iOS 16 war nur eine von wenigen Ankündigungen der diesjährigen WWDC, darunter auch andere wichtige Geschichten Apples DLSS-Rivale und das neue M2 Apple Siliziumchip.



Source link