Apple startet iOS 15.5 und Sie sollten es sofort installieren – hier ist der Grund



Apple hat am Montagabend iOS 15.5 und iPadOS 15.5 veröffentlicht und damit satte 30 Fixes für Sicherheitsprobleme eingeführt IPhone und iPad.

Der Bumper-Sicherheitspatch ist bei Apple detailliert beschrieben Support-Seitevon denen einige es einer Anwendung ermöglichen, „beliebigen Code mit Kernel-Privilegien auszuführen“, während andere sogar die Kompromittierung von Systemprivilegien beinhalten.

Es gibt auch Hinweise auf potenzielle Sicherheitslücken, die es Angreifern ermöglichen könnten, Zugriff auf die Lese- und Weißrechte des Geräts zu erhalten. Ein Safari Private Browsing-Fehler würde es bösartigen Websites ermöglichen, diese Aktivität zu verfolgen, und ein weiteres Sicherheitsproblem könnte es einer bösartigen App ermöglichen, die Signaturvalidierung zu umgehen.

Apple beschreibt auch einen Fehler bei Shortcuts, der es jemandem mit physischem Zugriff auf das iOS-Gerät eines Benutzers ermöglichen würde, vom Sperrbildschirm aus auf seine Fotos zuzugreifen.

Es ist eine ziemlich lange Liste von Schwachstellen, die Apple heute einsteckt, was Sie können siehe hier. Auch wenn das Unternehmen dies nicht wie so oft als kritisches Update bezeichnet, empfehlen wir Ihnen, es so schnell wie möglich auf Ihrem Telefon und Tablet zu installieren.

An anderer Stelle gibt es Feature-Updates in iOS 15.5, die sich auf Apple Cash, Apple Podcasts und auch eine Lösung für eine Hausautomatisierungsfunktion beziehen.

Die Release-Nummern lauten wie folgt:

  • Mit Wallet können Apple Cash-Kunden jetzt Geld von ihrer Apple Cash-Karte senden und anfordern.
  • Apple Podcasts enthält eine neue Einstellung, um auf Ihrem iPhone gespeicherte Folgen einzuschränken und ältere automatisch zu löschen.
  • Behebt ein Problem, bei dem Heimautomatisierungen, ausgelöst durch ankommende oder abgehende Personen, möglicherweise fehlschlagen.



Source link