Das Galaxy Z Fold 4 kann große Probleme mit der Serie nicht beheben


MEINUNG: Heute hat Samsung Tech-Fans einen Leckerbissen geboten, indem es nicht ein, nicht zwei, sondern fünf neue Geräte herausgebracht hat.

Insbesondere enthüllte das Unternehmen neue echte kabellose Galaxy Buds Pro 2-Ohrhörer. Galaxy Watch 5 und Galaxy Watch 5 Pro Wearables und Galaxy Z Flip 4 und Galaxy Z-Fold 4 Foldables bei seinem neuesten Unpacked-Event.

Ich war schon immer ein faltbarer Skeptiker und hatte das Gefühl, dass die Technologie irgendwann den Weg von Plasmafernsehern oder Mini-Disk-Musikplayern gehen wird, wobei etwas Besseres hinzukommt, bevor sie den Massenmarkt erreichen.

Aber ich habe zumindest den Reiz der vorherigen Z-Fold-Geräte gesehen. Leider bin ich etwas enttäuscht von ein paar Entscheidungen, die Samsung diesmal getroffen hat.

Erstens hat Samsung den internen Faltbildschirm nicht perfektioniert. Beim Z Fold 3 gab es eine riesige Falte in der Mitte des internen Displays. Das klingt wenig, aber es reduzierte den Immersionsfaktor, wenn ich Videos ansah oder Spiele auf dem Gerät spielte. Dies wurde durch das Seitenverhältnis von 22,5:18 des inneren Bildschirms nicht unterstützt, das während des Tests auffällige schwarze Balken um das Streamen von Videos und Spielen hinterließ.

Samsung hat daran gearbeitet, das letztere Problem beim Fold 4 teilweise zu beheben und ihm ein etwas breiteres, aber immer noch kastenförmiges Seitenverhältnis von 23,1: 9 zu geben. Aber die Falte des Bildschirms ist immer noch sehr gut sichtbar und der Inhalt hat immer noch kleinere, aber immer noch auffällige schwarze Balken auf dem sekundären Bildschirm. Bis der Bildschirm ein herkömmlicher Tablet-Formfaktor ist, kann ich nicht anders, als zu glauben, dass die Erfahrung auf dem Fold beeinträchtigt wird.

Galaxy Z Fold gegen Z Flip

Zweitens, obwohl ich über die Vorteile der Falte gehämmert habe S-Stift Unterstützung hat Samsung das Fold 4 immer noch nicht mit einem Dock dafür geladen. Wenn Sie das möchten, müssen Sie für eine optionale Hülle bezahlen oder sie einfach locker lassen.

Das ist eine große Schande, denn wenn meine Erfahrung mit der Verwendung des Fold 3 mit einem S-Stift etwas ist, wird der Stift eine großartige Ergänzung für jeden Power-User sein.

Beim Testen des Fold 3 gefiel mir die Multi-Window-Unterstützung des Telefons, mit der ich mehr als eine App gleichzeitig ausführen konnte. Allzu oft musste ich eine Tabelle bearbeiten oder Besprechungsnotizen kritzeln, während ich einen Zoom-Videoanruf nahm, um das Fold 3 zu überprüfen. Aber ich hasste es auch, den Stift nicht andocken zu können, wenn er fertig war, was dazu führte, dass ich ihn fast verlor oder vergaß mehr als einmal mit zur Arbeit nehmen.

Mit dem Galaxy Note-Reihe eingestelltdas ein S Pen-Dock hatte, kann ich nicht anders, als zu glauben, dass Samsung hier mit dem Fold 4 einen Trick verpasst hat. Dies gilt insbesondere angesichts der scheinbar guten Arbeit, die es geleistet hat, um das Fold 4 für Stifteingaben und Power-User zu optimieren Hinzufügung einer neuen PC-ähnlichen Taskleiste zur einfacheren Navigation als Schlüsselverbesserung in seiner frühen Vorschau.



Source link