Das iPadOS 15.5-Update stoppt möglicherweise das Aufladen des iPad mini 6 – Apple untersucht



Ein Software-Update kann anscheinend verhindern, dass Apples neuestes Tablet ordnungsgemäß aufgeladen wird, und das Unternehmen untersucht das Problem.

Software-Updates sollen die Benutzererfahrung verbessern und unser Leben in Bezug auf unsere technischen Geräte ein wenig einfacher machen; aber manchmal können Dinge schief gehen und genau das Gegenteil bewirken, und einige Benutzerberichte haben anscheinend darauf hingewiesen, dass so etwas mit dem iPadOS 15.5-Update auf dem iPad mini 6 passiert ist.

Laut einer Untersuchung von MacRumors, Apple schickte ein internes Memo an autorisierte Dienstanbieter, in dem bestätigt wurde, dass einige Benutzer das Aufladen des iPad mini 6 nach dem letzten Software-Update als unmöglich empfanden. Die Quelle stellt fest, dass Apple diesen Dienstanbietern und Einzelhandelsmitarbeitern rät, das Gerät als vorübergehende Lösung des Problems neu zu starten, während der Hersteller weiterhin untersucht, was schief gelaufen ist.

Das Ladeproblem, das von einer unbekannten Anzahl von Benutzern gemeldet wurde, ist ein potenziell besorgniserregendes Problem, das die Exzellenz des leider beeinträchtigt iPad Mini 6, das wir in unserem Test mit 4 von 5 Sternen bewertet und als „mit Abstand das beste kleine Tablet weit und breit“ bezeichnet haben. Besonders beeindruckt von dem eleganten Design, der superschnellen Leistung und seiner Unterstützung sowohl für 5G-Konnektivität als auch für den Apple Pencil, fanden wir, dass es eine fantastische Leistung ist, die schwer zu übersehen ist, wenn Sie nach einem leicht tragbaren Gerät für Arbeit und Freizeit suchen.

Im selben Memo hat Apple anscheinend erkannt, dass das Problem nichts mit der Hardware zu tun hat, sondern ausschließlich auf die Software zurückzuführen ist, und so hoffen wir, dass ein schneller Patch das Problem endgültig lösen kann.

Außerdem ist noch in diesem Jahr ein großes Betriebssystem-Update auf dem Weg zu allen kompatiblen iPads; iPad OS 16 soll im September auf den Markt kommen und ist vollgepackt mit neuen Funktionen und Upgrades, darunter Updates für die Nachrichten-App, eine native Wetter-App (endlich), Metal 3-Unterstützung zum Hochskalieren von Spielen und eine neue Freeform-App für die Zusammenarbeit mit mehreren Personen ein Projekt. Derzeit in der öffentlichen Beta-Phase hoffen wir natürlich, dass alle potenziellen Probleme vollständig ausgebügelt werden, bevor diese neue Betriebssystem-Iteration eingeführt wird.



Source link