Dies ist derzeit wahrscheinlich das Ärgerlichste am iPhone, und es muss behoben werden


So weit hätte es nicht kommen sollen, aber hier sind wir. Es wird unmöglich, Twitter auf Ihrem iPhone zu durchsuchen, während Sie Musik oder einen Podcast hören. Die App unterbricht einfach die Wiedergabe jedes Mal, wenn Sie über eine Anzeige scrollen. Es ist auch nicht nur Twitter – das ist eine häufige Frustration bei vielen Apps mit Werbung. Es muss einen besseren Weg geben.

Videoanzeigen, die automatisch abgespielt werden, könnten standardmäßig stummgeschaltet werden, aber es gibt einen Grund, warum sie es oft nicht sind. So ärgerlich es auch sein mag, automatisch abgespielte Videoanzeigen mit Ton sind schwerer zu schließen als stummgeschaltete Videoanzeigen. Aber hier ist die Sache: Es ist mir egal, und die Erfahrung ist scheiße.

Apple könnte sich eine App Store-Regel einfallen lassen, die Werbung davon abhält, Ihr Audio zu übernehmen. Ein Update auf iOS könnte die aktuelle Audiowiedergabe berücksichtigen und auf einer Bestätigung bestehen, wenn eine andere Audioquelle übernehmen möchte.

Aber wenn wir dieses schreckliche Problem wirklich zerstören wollen, brauchen wir die totale Kontrolle. Ich spreche von einem Umschalter im Kontrollzentrum, mit dem Sie Ihre gerade wiedergegebene Musik oder Ihren Podcast oder Ihr Hörbuch als die einzig wahre Wiedergabequelle sperren können.

Nur so können wir uns in eine Zeit zurückversetzen, in der wir Musik streamen oder die Nachrichten abrufen konnten, während wir gedankenlos durch Twitter oder Facebook blätterten, ohne die anhaltende Angst, dass unser Audio einfach stoppt und uns zwingt, erneut auf Play zu drücken, nur um es zu haben wieder gestoppt und erkannt, dass die einzige Lösung für das Problem darin besteht, das Beenden der anstößigen App zu erzwingen und es erneut zu versuchen …

OK, gut, es gibt wahrscheinlich einen anderen Weg, wie iOS mit dieser Frustration umgehen könnte. Nehmen wir an, die Audiowiedergabe funktionierte auf dem iPhone genauso wie auf dem Mac. Eine Audioquelle muss eine andere nicht unterbrechen. Du kannst Musik hören und sich gleichzeitig über laute, automatisch abspielende Videoanzeigen ärgern.

Nach weiterer Überlegung sollte die Audiowiedergabe auf modernen iPhones und iPads genau so funktionieren. Es ist auch die wahrscheinlichere Lösung für diesen endlosen Albtraum, dass unsere Musik und Podcasts entführt werden. Ich hätte trotzdem gerne meine Audio-Sperrtaste.

Folgen Sie meiner Arbeit

Sie können mehr von meiner Arbeit auf verfolgen 9to5Mac und Weltraum erkundethören Sie mich auf der 9to5Mac-Happy-Hour-Podcastund folge mir weiter Twitter und Instagram!

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:





Source link

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert