Fehler beim Einfügen der Berechtigung in der Zwischenablage von iOS 16 von Apple Executive bestätigt, Fix folgt nächste Woche: Berichte


Benutzer von Apple iOS 16 haben angeblich einen Fehler erlebt, der sie unaufhörlich um Erlaubnis bittet, wenn sie versuchen, etwas in eine App einzufügen. Das in Cupertino ansässige Unternehmen hatte Berichten zufolge in iOS 16 eine Eingabeaufforderung hinzugefügt, die Benutzer um Erlaubnis fragt, wenn eine App versucht, auf die Zwischenablage zuzugreifen, in der möglicherweise vertrauliche Informationen gespeichert sind. Einige Benutzer haben jedoch anscheinend berichtet, dass ihr iPhone das Berechtigungs-Popup jedes Mal anzeigt, wenn sie versuchen, Text aus einer anderen App einzufügen. Ein Apple-Manager hat endlich eingeräumt, dass sich diese Funktion nicht so verhalten soll, wie ein kürzlich veröffentlichter Bericht behauptet.

Laut a Bericht von MacRumors, Apfel Geschäftsführer Ron Huang hat bestätigt, dass die Eingabeaufforderung nicht dafür ausgelegt ist, sich so zu verhalten, wie sie sich verhält. Berichten zufolge gab Huang an, dass Apple diesen Fehler während interner Tests nicht festgestellt hatte iOS 16. Er gab jedoch bekannt, dass dem Unternehmen bekannt ist, dass mehrere Benutzer davon betroffen sind.

In einer verwandten Entwicklung hat das Wall Street Journal gemeldet dass ein Apple-Sprecher bekannt gegeben hat, dass Apple nächste Woche ein iOS 16-Update herausbringen wird, um diesen Fehler zu beheben. Dieses Update soll auch Korrekturen für einen Fehler enthalten, der angeblich dazu führt, dass Kameras eingeschaltet werden iPhone 14 pro und iPhone 14 Promax um zu vibrieren und verschwommene Bilder aufzunehmen, während es mit Apps von Drittanbietern verwendet wird.

Darüber hinaus haben sich Berichten zufolge mehrere iPhone 14 Pro-Besitzer darüber beschwert, dass ihre Handys einfrieren, während sie versuchen, Daten aus iCloud wiederherzustellen oder Daten von einem alten iPhone-Mobilteil zu übertragen. Das kommende iOS 16-Update soll auch diesen Fehler beheben. Die Versionsnummer für das kommende Update hat der Apple-Sprecher Berichten zufolge nicht bekannt gegeben.

Apfel veröffentlicht das iOS 16.0.1 Update letzte Woche für die iPhone 14 Serie. Dieses Update soll Korrekturen für Probleme mit sich bringen, die sich auf Aktivierungen und Migration, Kamerazoom und App-Authentifizierung auswirken.




Source link