Galaxy S22 und Tab S8 Ultra können es mit iPhone 13 und iPad Pro aufnehmen – aber wo ist die Android-Konkurrenz?


Die Samsung Galaxy S22-Serie debütierte diese Woche als die fortschrittlichste und leistungsstärkste Smartphone-Reihe des Unternehmens. Die Serie umfasst das reguläre Galaxy S22 sowie das Galaxy S22+ und das Top-End-Galaxy S22 Ultra. Neben anderen Modellen kommt das Samsung Galaxy S22 Ultra in einem eher Galaxy Note-ähnlichen Design, in dem Sie einen eigenen Raum haben, um einen S Pen aufzubewahren. Das Telefon verfügt außerdem über ein Curved-Edge-Display und erstklassige Kameras. Neben der Galaxy S22-Serie hat Samsung das Galaxy Tab S8, das Galaxy Tab S8+ und das Galaxy Tab S8 Ultra als seine drei neuen Tablets auf der Veranstaltung Galaxy Unpacked 2022 vorgestellt. Die Produkte von Samsung können es eindeutig mit ihren iPhone- und iPad-Gegenstücken aufnehmen – aber wo ist die Android-Konkurrenz?

Gastgeber Achil Arora Gespräche mit Deputy Reviews Editor Roydon Cerejo und Senior Reviewer Aditya Shenoy in der dieswöchigen Folge des Gadgets 360-Podcasts Orbital um zu verstehen, wie gut sich die Serien Samsung Galaxy S22 und Galaxy Tab S8 von der Konkurrenz abheben.

Samsung Galaxy S22 Der Preis in Indien muss noch bekannt gegeben werden, obwohl das Telefon zu einem Preis in die USA kommt Startpreis von $799 (ungefähr Rs. 60.200). Der Samsung Galaxy S22+auf der anderen Seite, beginnt bei 999 $ (ungefähr 75.300 Rs.) und die Samsung Galaxy S22 Ultra beginnt bei 1.199 $ (ungefähr 90.400 Rs.).

Genau wie bei der Galaxy S22-Serie ist die indische Preisgestaltung der Samsung Galaxy Tab S8 Serie ist noch nicht bekannt. Das Galaxy Tab S8 hingegen beginnt bei 699,99 $ (ungefähr 52.700 Rs.) in den USA. Der Samsung Galaxy Tab S8+ trägt einen anfänglichen Preis von 899,99 $ (ungefähr 67.800 Rs.) und die Samsung Galaxy Tab S8 Ultra beginnt bei 1.099,99 $ (ungefähr 82.900 Rs.).

Eines der markantesten Modelle in der diesjährigen Produktpalette ist das Samsung Galaxy S22 Ultra. Dieses neue Angebot ist der Nachfolger des letztjährigen Galaxy S21 Ultra, obwohl es eine Liste bedeutender Änderungen enthält. Dazu gehören die gebündelt S-Stift zusammen mit dem speziellen Fach sowie dem gebogenen 6,8-Zoll Edge QHD+ Dynamic AMOLED 2X Display. Das Telefon verfügt außerdem über Quad-Rückfahrkameras mit einem 108-Megapixel-Primärsensor.

Die Ankunft des Galaxy S22 Ultra hat auch das Ende einer Ära für die Galaxy Note-Serie gebracht, die für ihre Unterstützung der Produktivität bekannt war.

Samsung hat auch die Hardware für das Vanilla Galaxy S22 und das Galaxy S22+ optimiert. Beide Modelle – neben dem Galaxy S22 Ultra – werden mit dem geliefert Löwenmaul 8 Gen 1 SoC auf den globalen Märkten. Die Telefone haben auch ein paar Software-Optimierungen und ein Design mit Glasrückseite.

Wir diskutieren, dass Samsung mit der Einführung der Galaxy S22-Serie erneut alle anderen Android-Konkurrenten auf dem Premium-Markt besiegt hat. Das südkoreanische Unternehmen hat auch dieses Mal eine Ausweitung des Spendens angekündigt Android OS-Upgrades für bis zu vier Jahre. Dies würde die Langlebigkeit der neuen Flaggschiffe erhöhen. Außerdem kommen die Telefone mit Android 12 Out-of-the-Box, zusammen mit der proprietären One UI 4.1 an der Spitze.

Neben den Galaxy-S22-Modellen hat Samsung die Galaxy-Tab-S8-Serie, um der von Apple entgegenzuwirken Ipad Mini und iPad Pro. Die Serie bringt in diesem Jahr auch das Galaxy Tab S8 Ultra als neues Flaggschiff-Modell. Dies scheint insbesondere darauf abzuzielen, dem entgegenzuwirken iPad Pro mit M1 dieser Apfel gestartet vergangenes Jahr.

Die Galaxy-Tab-S8-Reihe hat den Snapdragon 8 Gen 1 SoC an Bord – genau wie die Galaxy-S22-Modelle. Es gibt auch Android 12 mit einem optimierten One UI Tab 4 an der Spitze. Darüber hinaus sind die Tablets neben ihren regulären Wi-Fi-Modellen mit 5G-Optionen erhältlich.

Wir untersuchen, ob man beim Betrachten der Galaxy S22-Serie eine Android-Konkurrenz durchstöbern kann – abgesehen von Samsungs eigenen Vorgängern in der Galaxy S21 Modelle. Wir besprechen auch, welchen Mehrwert Sie mit den Galaxy Tab S8-Modellen erhalten können, wenn Sie bereits einen Laptop haben.

Sie können sich all dies und mehr anhören, indem Sie auf den Play-Button des oben eingebetteten Spotify-Players klicken.

Wenn Sie neu auf unserer Website sind, können Sie den Gadgets 360-Podcast Orbital auf jeder Ihrer Lieblingsplattformen finden – ganz gleich, ob es sich um eine Plattform handelt oder nicht Amazon Music, Apple-Podcasts, Google-Podcasts, Gana, JioSaavn, Spotifyoder wo auch immer Sie Ihre Podcasts hören.

Vergessen Sie nicht, dem Gadgets 360-Podcast zu folgen, wo immer Sie ihn hören. Bitte bewerten Sie uns auch und hinterlassen Sie eine Bewertung.

Neue Orbital-Episoden werden jeden Freitag veröffentlicht, also stellen Sie sicher, dass Sie jede Woche einschalten.



Source link