Google Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a erhalten ein neues Update zur Behebung eines GPS-bezogenen Fehlers


Google rollt derzeit ein neues Bugfix-Update für die Pixel 6-Serie und das Pixel 6a aus. Das zusätzliche Update zielt darauf ab, einen GPS-bezogenen Fehler auf den Smartphones Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a zu beheben, und ist nicht mit dem kommenden Update vom August 2022 zu verwechseln, das später eingeführt werden soll. Das Update hat die Fingerabdruckprobleme bei der Pixel 6-Serie und Pixel 6a immer noch nicht behoben. Mehrere Benutzer, die die neueste Beta-Version von Android 13 ausführen, behaupten jedoch, dass das Update den Fingerabdrucksensor verbessert hat.

Das zusätzliche Update gem Google zielt darauf ab, einen GPS-Standortfehler zu beheben, der anscheinend unter bestimmten Bedingungen bei den Modellen Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a auftritt. Google hat deutlich gemacht, dass dies anders ist als das Update vom August 2022, das in den kommenden Wochen auf allen unterstützten Pixel-Geräten eingeführt wird. Das neue Update, das heute beginnt, wird sowohl für globale entsperrte als auch für netzbetreibergesperrte Modelle des Pixel 6, 6 Pro und 6a eingeführt.

Besitzer von Pixel 6a warten auf das nächste verfügbare Update in der Hoffnung, dass es das Problem mit dem Fingerabdruckscanner löst, das seit dem Start ein Problem für Besitzer war. Wie vor kurzem Berichtedas Problem mit dem Fingerabdruckscanner wurde jedoch in der neuesten Android 13 Beta 4.1 behoben.

Das Pixel 6a erhielt sein erstes Software-Update in der ersten Augustwoche, aber es löste das Problem mit seinem Fingerabdruckleser nicht. Das Problem, wie in einem früheren hervorgehoben Bericht, ist eine große Sicherheitslücke. Der In-Display-Fingerabdruckleser hat eine Sicherheitslücke, die sogar nicht registrierte Fingerabdrücke authentifiziert, um das Smartphone zu entsperren. Derzeit ist nicht bekannt, ob das Problem mit der Software oder der Hardware zum Lesen von Fingerabdrücken auf dem Pixel 6a zusammenhängt.

Seltsamerweise ist das Google Pixel 6a auch das einzige neue Mobilteil von Google, das beim Sicherheitsupdate vom Juni 2022 hängen geblieben zu sein scheint, während Pixel 6 und Pixel 6 Pro auf das neuere Sicherheitsupdate vom Juli 2022 aktualisiert wurden.

Zur Erinnerung: Pixel 6 und Pixel 6 Pro haben es offiziell nicht nach Indien geschafft, obwohl sie über inoffizielle Kanäle verkauft werden. Das Pixel 6a war offiziell angekündigt in Indien am 21. Juli und ging am 28. Juli in den Verkauf. Das Mobilteil verfügt über denselben Tensor-SoC und Titan M2-Sicherheits-Coprozessor wie die weltweit verkauften Premium-Modelle Pixel 6 und 6 Pro, jedoch mit 6 GB RAM und 128 GB integriertem Speicher. Das Telefon verfügt über ein normales OLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz und zwei nach hinten gerichtete Kameras, von denen eine über OIS verfügt.




Source link