Google startet Kampagne, um Apple unter Druck zu setzen, „SMS zu reparieren“ und RCS Messaging zu übernehmen


Google hat eine Online-Kampagne gestartet, in der Apple aufgefordert wird, „SMS zu reparieren“, indem das Rich Communication Services (RCS)-Protokoll für Messaging übernommen wird. Derzeit verwendet Apple die veraltete SMS- und MMS-Technologie für die Kommunikation mit Benutzern außerhalb des Ökosystems des Unternehmens. Laut Google hat dies dazu geführt, dass Nutzer Videos mit niedriger Auflösung geteilt haben. Google, die Firma, die das Android-Betriebssystem entwickelt, betonte auch, dass die veraltete SMS- und MMS-Technologie auch zu unterbrochenen Gruppenchats und fehlenden Lesebestätigungen geführt habe. Ohne RCS können Apple-Benutzer keine Nachrichten über mobile Daten oder Wi-Fi an Android-Telefone senden.

Der US-Tech-Riese GoogleSie hat eine Online-Aktion gestartet über die Android-Website, fragen Apfel auf die veraltete SMS- und MMS-Technologie zu verzichten und stattdessen die RCS-Technologie für Messaging einzusetzen. Google behauptet, dass dies die Erfahrung für Benutzer, die innerhalb des Apple-Ökosystems kommunizieren, nicht beeinträchtigen würde, aber die Kommunikation zwischen ihnen verbessern würde Android Telefone und iPhone-Modelle.

Google sagte, dass die derzeit von Apple verwendete Technologie es Benutzern nicht erlaubt, mit Wi-Fi zu kommunizieren. Dies kann laut Google zu Problemen führen, wenn ein Benutzer keinen guten Mobilfunkempfang hat. Apple zeigt auch nicht an, ob die Person, mit der Sie eine SMS schreiben, tippt, zeigt keine Lesebestätigungen an, zeigt defekte Gruppenchats an, wenn Sie mit Android-Benutzern SMS schreiben, fügt das Unternehmen hinzu. Aktuell sind die Nachrichten zudem unverschlüsselt und die per Nachrichten geteilten Bilder und Videos ebenfalls stark komprimiert. Es ist zu beachten, dass diese Probleme die plattformübergreifende Kommunikation betreffen, nicht Apples iMessage, wo alle oben genannten Funktionen verfügbar sind.

In der Zwischenzeit hat Google Instant Messaging-Plattformen von Drittanbietern wie WhatsApp und Signal hervorgehoben. Diese Messaging-Plattformen funktionieren sowohl auf Android als auch auf iOS und ermöglichen es iPhone- und Android-Smartphone-Besitzern, sich gegenseitig Textnachrichten zu senden, ohne SMS zu verwenden. Google hat auch einige Screenshots von Benutzern geteilt, die sich über Apples mangelnde Initiative zur Einführung von RCS beschweren. Textnachrichten sind in Ländern wie den USA immer noch weit verbreitet, wo Benutzer auf Android eine verschlechterte Erfahrung haben können, wenn sie iPhone-Besitzern, die Zugriff auf iMessage haben, Textnachrichten senden.

Google hat auch die Farbe von Nachrichtenblasen in der Nachrichten-App von Apple diskutiert. Google behauptet, dass iPhone-Modelle das Lesen von Texten mit Android-Smartphones erschweren, da Apple weiße Schrift auf hellgrünem Hintergrund verwendet. Apple muss noch auf die Online-Kampagne von Google reagieren, in der es aufgefordert wird, RCS einzuführen, oder Pläne zur Integration des RCS-Protokolls in seine Nachrichten-App iOS und iPadOS bekannt geben.




Source link