iPhone 13 vs. iPhone 14: Welches sollten Sie in dieser Weihnachtszeit kaufen?


Das iPhone 14 ist das günstigste der neusten iPhone-Generation von Apple. Das Unternehmen verkauft jedoch weiterhin das letztjährige iPhone 13. Egal, ob Sie ein Upgrade in Betracht ziehen oder zum ersten Mal seit mehreren Jahren ein neues iPhone kaufen möchten, hier finden Sie alles, was Sie über das iPhone 13 im Vergleich zum iPhone 14 wissen müssen.

iPhone 13 vs. iPhone 14: Anzeige

Das iPhone 13 und das iPhone 14 verfügen über 6,1-Zoll-Displays, die Apple als Super Retina XDR-Bildschirme bezeichnet. Die Spezifikationen für jedes der Geräte sind identisch, einschließlich der gleichen Helligkeit, Auflösung und Farben:

  • Super Retina XDR-Display
  • 6,1 Zoll (Diagonale) OLED-Display
  • HDR-Anzeige
  • 2532 x 1170 Pixel Auflösung bei 460 ppi
  • 2.000.000:1 Kontrastverhältnis (typisch)
  • True Tone-Anzeige
  • Breites Farbdisplay (P3)
  • Haptische Berührung
  • 800 Nits maximale Helligkeit (typisch)
  • 1200 Nits Spitzenhelligkeit (HDR)

Beachten Sie, dass im Gegensatz zum iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max weder das iPhone 13 noch das iPhone 14 über ein ProMotion-Display mit Bildwiederholraten von bis zu 120 Hz verfügen. Stattdessen erhalten Sie eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz.

Entwurf

iPhone 13 kaufen
iPhone 13

Das iPhone 13 und das iPhone 14 verfügen über das gleiche Design, das wir erstmals 2020 beim iPhone 12 gesehen haben. Dazu gehören flache Kanten aus Aluminium, ein randloses Display auf der Vorderseite mit Face ID und eine glänzende Oberfläche auf der Rückseite in der Farbe Ihrer Wahl.

Während das iPhone 14 Pro über ein neues Dynamic Island-Design verfügt, um die Face ID und die nach vorne gerichteten Kamerakomponenten aufzunehmen, verwendet das iPhone 14 das gleiche Notch-Design wie das iPhone 13. Die Gesamtabmessungen des iPhone 14 sind ziemlich identisch mit denen des iPhone 13 auch. Die einzigen Unterschiede sind, dass das iPhone 14 etwas dicker und etwas leichter ist.

iPhone 14 Hüllen:

Beste iPhone 13 Hüllen:

Abmessungen des iPhone 13:

  • Höhe: 5,78 Zoll (146,7 mm)
  • Breite: 2,82 Zoll (71,5 mm)
  • Tiefe: 0,30 Zoll (7,65 mm)
  • Gewicht: 6,14 Unzen (174 Gramm)

Abmessungen iPhone 14:

  • Höhe: 5,78 Zoll (146,7 mm)
  • Breite: 2,82 Zoll (71,5 mm)
  • Tiefe: 0,31 Zoll (7,80 mm)
  • Gewicht: 6,07 Unzen (172 Gramm)

Das iPhone 13 und iPhone 14 sind wasser-, staub- und spritzwassergeschützt mit einer IP68-Einstufung für eine maximale Tiefe von 6 Metern bis zu 30 Minuten. Die Haltbarkeit der Geräte ist ebenfalls gleich, da beide über eine Ceramic Shield-Front und Aluminium in Luft- und Raumfahrtqualität verfügen.

iPhone 13 vs. iPhone 14: Leistung

Kuo: iPhones der Einstiegs- und Mittelklasse werden nicht mehr mit den neuesten Apple-Chips ausgestattet sein.

Die Leistung des iPhone 13 und des iPhone 14 ist nahezu identisch, aber es gibt einige Möglichkeiten, wie das iPhone 14 die Oberhand hat. Beide werden im Inneren vom A15 Bionic-Chip angetrieben, aber die Version des Chips im iPhone 14 verfügt über einen zusätzlichen GPU-Kern.

iPhone 13-Chip:

  • A15 Bionischer Chip
  • 6-Kern-CPU mit 2 Leistungs- und 4 Effizienzkernen
  • 4-Kern-GPU
  • Neural Engine mit 16 Kernen

iPhone 14-Chip:

  • A15 Bionischer Chip
  • 6-Kern-CPU mit 2 Leistungs- und 4 Effizienzkernen
  • 5-Kern-GPU
  • Neural Engine mit 16 Kernen

Es ist unwahrscheinlich, dass dieser Unterschied die tägliche Leistung in der realen Welt wesentlich beeinflusst. Vielleicht bemerkenswerter ist, dass das iPhone 14 über 6 GB RAM verfügt, verglichen mit den 4 GB RAM des iPhone 13. Dies könnte bei der Langlebigkeit helfen, wenn es um neue Funktionen geht, die zukünftigen Versionen von iOS hinzugefügt werden.

Konnektivität

iPhone 14 eSIM

Wenn Sie 5G-Konnektivität wünschen, sind sowohl das iPhone 13 als auch das iPhone 14 für Sie da. Laut Apple sorgt dies für „superschnelle Downloads und hochwertiges Streaming“. Dazu gehört die Unterstützung für mmWave-5G-Konnektivität in den Vereinigten Staaten sowie Sub-6-GHz-5G in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Eine bemerkenswerte Änderung ist jedoch, dass das in den USA verkaufte iPhone 14 keinen physischen SIM-Kartensteckplatz bietet. Stattdessen setzt es rein auf die eSIM-Technologie. Mehr dazu erfahren Sie in unsere vollständige Anleitung hier.

Crash-Erkennung und Notfall-SOS

iOS 16.1 mit „Satellitenverbindungsdemo“ für iPhone 14-Benutzer

Apple baut seine Sammlung von Funktionen weiter aus, die Ihnen in Notfällen helfen sollen. Dies sind Funktionen, von denen Sie hoffen, dass Sie sie nie verwenden müssen, die aber für alle Fälle schön zu haben sind. Exklusiv für das iPhone 14 sind die folgenden zwei Funktionen:

  • Crash-Erkennung, die erkennen kann, wenn Sie in einen Autounfall verwickelt sind, und Notdienste anrufen kann
  • Satellitenverbindung für Rettungsdienste erreichen wenn Sie nicht mit einem Mobilfunk- oder WLAN-Netzwerk verbunden sind

Rückfahrkameras

Das iPhone 14 bietet einige Verbesserungen gegenüber dem iPhone 13 in Bezug auf die Rückfahrkamera-Technologie. Es gibt immer noch zwei Objektive, die Hauptkamera und die Ultra-Wide-Kamera. Eine Änderung ist die Hinzufügung dessen, was Apple die „Photonic Engine“ nennt.

Apple beschreibt dies als eine neue Computational Photography-Funktion, die durch eine tiefe Integration von Hardware und Software einen „riesigen Sprung für die Leistung bei mittleren bis schwachen Lichtverhältnissen bei Fotos über alle Kameras hinweg“ bietet. Auf dem iPhone 14 können Sie laut Apple im Vergleich zum iPhone 13 eine verbesserte Leistung bei mittlerem bis schwachem Licht von bis zu 2x bei der Ultra Wide-Kamera, 2x bei der TrueDepth-Kamera und 2,5x bei der Hauptkamera erwarten.

iPhone 14 iPhone 13
Hauptkamera 12 MP, Blende ƒ/1,5 12MP, ƒ/1.6 Blende
Sensor-Shift optisch
Bildstabilisierung
Extra breit 12MP, ƒ/2.4 Blende 12MP, ƒ/2.4 Blende
Teleobjektiv
Zoomen 2x optischer Zoom, 5x digitaler Zoom 2x optischer Zoom, 5x digitaler Zoom
Apple ProRAW
Smart-HDR 4
Photonische Engine
Fotografische Stile
Panoramen ✅, 63 MP ✅, 63 MP
Portraitmodus

Selfie-Kamera

Das iPhone 14 bietet einen bemerkenswerten Sprung in der Leistung der Frontkamera. Die nach vorne gerichtete Selfie-Kamera des iPhone 14 hat eine Blende von ƒ/1,9, die eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen für Fotos und Videos ermöglicht. Es bietet erstmals auch einen Autofokus, sodass es bei schlechten Lichtverhältnissen fokussieren und Gruppen-Selfies aus größerer Entfernung aufnehmen kann.

Das iPhone 13 bietet derweil eine 12 MP Frontkamera ohne Autofokus und mit einer ƒ/2.2 Blende. Dies bedeutet, dass das iPhone 14 das iPhone 13 in Bezug auf die Leistung der Frontkamera deutlich übertreffen sollte.

Videoaufnahme

iPhone 14 Kameratechnik für Video:

  • 4K-Videoaufzeichnung mit 24 fps, 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 1080p HD-Videoaufzeichnung mit 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 720p HD-Videoaufnahme mit 30 fps
  • Kinomodus bis zu 4K HDR bei 30 fps
  • Action-Modus bis zu 2,8 K bei 60 fps
  • HDR-Videoaufnahme mit Dolby Vision bis zu 4K bei 60 fps
  • Zeitlupenvideounterstützung für 1080p bei 120 fps oder 240 fps
  • Zeitraffervideo mit Stabilisierung
  • Zeitraffer im Nachtmodus
  • QuickTake-Video
  • Optische Sensor-Shift-Bildstabilisierung für Video (Haupt)
  • 2x optisches Herauszoomen
  • Digitaler Zoom bis zu 3x
  • Audio-Zoom
  • True Tone-Blitz
  • Videostabilisierung in Kinoqualität (4K, 1080p und 720p)
  • Kontinuierliches Autofokus-Video
  • Nehmen Sie Standbilder mit 8 MP auf, während Sie 4K-Videos aufnehmen
  • Wiedergabe-Zoom
  • Aufgezeichnete Videoformate: HEVC und H.264
  • Stereoaufnahme

iPhone 13 Kameratechnik für Video:

  • HDR-Videoaufnahme mit Dolby Vision bis zu 4K bei 60 fps
  • 4K-Videoaufzeichnung mit 24 fps, 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 1080p HD-Videoaufzeichnung mit 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 720p HD-Videoaufnahme mit 30 fps
  • Kinomodus (1080p bei 30 fps)
  • Optische Sensor-Shift-Bildstabilisierung für Video (Haupt)
  • 2x optisches Herauszoomen
  • Digitaler Zoom bis zu 3x
  • Audio-Zoom
  • True Tone-Blitz
  • QuickTake-Video
  • Zeitlupenvideounterstützung für 1080p bei 120 fps oder 240 fps
  • Zeitraffervideo mit Stabilisierung
  • Zeitraffer im Nachtmodus
  • Videostabilisierung in Kinoqualität (4K, 1080p und 720p)
  • Kontinuierliches Autofokus-Video
  • Nehmen Sie Standbilder mit 8 MP auf, während Sie 4K-Videos aufnehmen
  • Wiedergabe-Zoom
  • Aufgezeichnete Videoformate: HEVC und H.264
  • Stereoaufnahme

Lebensdauer der Batterie

Aufgrund der starken Nachfrage nach dem iPhone 13 übertraf Foxconn die Gewinnerwartungen

Batterieschätzungen für das iPhone 13:

  • Audiowiedergabe: 75 Stunden
  • Videowiedergabe (gestreamt): Bis zu 15 Stunden
  • Videowiedergabe: Bis zu 19 Stunden

Batterieschätzungen für das iPhone 14:

  • Audiowiedergabe: 80 Stunden
  • Videowiedergabe (gestreamt): Bis zu 16 Stunden
  • Videowiedergabe: 20 Stunden

Das iPhone 13 und das iPhone 14 verfügen beide über einen Lightning-Anschluss an der Unterseite und Unterstützung für MagSafe-Konnektivität auf der Rückseite. Es gibt auch Unterstützung für kabelloses Laden mit 7,5 W Qi und kabelloses Laden mit 15 W bei Verwendung eines kabellosen MagSafe-Ladegeräts. Beide Geräte unterstützen das Schnellladen, um mit einem 20-W-Netzteil in 30 Minuten bis zu 50 % aufgeladen zu werden.

iPhone 13 vs. iPhone 14: Preise und Speicherplatz

iPhone 13:

  • $699 – 128 GB
  • $799 – 256 GB
  • $999 – 512 GB

iPhone 14:

  • $799 – 128 GB
  • $899 – 256 GB
  • $1099 – 512 GB

Farben

iPhone 14 Launch-Hub

iPhone 13-Farben:

  • Mitternacht
  • Sternenlicht
  • Blau
  • (Produkt)ROT
  • Rosa
  • Grün

iPhone 14 Farben:

  • Mitternacht
  • Violett
  • Sternenlicht
  • (Produkt)ROT
  • Blau

iPhone 13 vs. iPhone 14: Funktionsvergleichstabelle

iPhone 14 iPhone 13
Anzeige 6,1-Zoll-Super-Retina-XDR-OLED 6,1-Zoll-Super-Retina-XDR-OLED
ProMotion-Display
Fertig Aluminium Aluminium
Prozessor A15 Bionisch A15 Bionisch
RAM 6 GB 4GB
CPU-Kerne 6 Kerne 6 Kerne
GPU-Kerne 5 Kern 5 Kern
Haltbarkeit IP68 IP68
Lebensdauer der Batterie Bis zu 20 Stunden Video Bis zu 19 Stunden Video
Kamera Dual-Objektiv 12MP Dual-Objektiv 12MP
Optischer Zoombereich 2x 2x
Video Dolby Vision HDR bis zu 4K bei 60 fps Dolby Vision HDR bis zu 4K bei 60 fps
Optische Bildstabilisierung
Fotografische Stile
Photonische Engine
Kinomodus
Duale eSIM-Unterstützung
Physischer SIM-Kartensteckplatz ❌ (Wird außerhalb der USA immer noch angeboten)
5G
Gewicht 6,07 Unzen (172 Gramm) 6,14 Unzen (174 Gramm)
Lagerung 128 GB, 256 GB, 512 GB 128 GB, 256 GB, 512 GB
Preisgestaltung Ab 799 $ Ab 699 $

Was ist in der Box enthalten

Unter Berufung auf Umweltbedenken legt Apple keine Kopfhörer oder einen Ladestein in die iPhone 13- oder iPhone 14-Boxen. Hier sind einige Zubehörteile, die Sie in Betracht ziehen könnten, um diese Lücke zu schließen und Ihr neues iPhone zu ergänzen.

iPhone 13 vs. iPhone 14: Welches sollten Sie in dieser Weihnachtszeit kaufen?

iPhone 14 Bewertungen |  Rot dargestellt

Die Unterschiede zwischen dem iPhone 13 und dem iPhone 14 sind gering. Tatsächlich könnte dies eines der kleinsten iPhone-Upgrades im Jahresvergleich in der jüngsten Vergangenheit sein. Es gibt einige Verbesserungen an der Kamera sowie das Hinzufügen von Funktionen wie Unfallerkennung und Notfall-SOS über Satellit.

Aufgrund der geringfügigen Änderungen ist es jedoch schwierig, jemandem, der derzeit ein iPhone 13 besitzt, ein Upgrade auf das iPhone 14 zu empfehlen. Im täglichen Gebrauch werden viele der Änderungen nicht spürbar sein. Das Design ist das gleiche, die Leistung ist nahezu identisch und die Akkulaufzeit ist ungefähr gleich. Tatsächlich ist es auch schwer, ein Upgrade vom iPhone 12 auf das iPhone 14 zu empfehlen.

Wenn Sie so etwas wie ein iPhone 11 oder älter verwenden, werden Sie einige größere Änderungen bemerken, wenn Sie den ganzen Weg zum iPhone 14 springen. Die Kameras werden merklich besser sein, es gibt eine schöne Leistungssteigerung, und Sie sollten davon profitieren Einige Verbesserungen bei der Akkulaufzeit.

Wenn Sie ein neues iPhone kaufen, ist dies eine schwierige Entscheidung. Für viele Menschen ist das iPhone 13 mehr als genug. Sie erhalten immer noch eine hervorragende Leistung, eine großartige Kamera und ein modernes Design für 100 US-Dollar weniger als beim iPhone 14. Wenn Sie jedoch das Geld haben, sollten Sie wegen dieser Kamera-Upgrades das iPhone 14 in Betracht ziehen.

Was halten Sie von der iPhone 13 vs. iPhone 14-Debatte? Planen Sie, dieses Jahr ein neues iPhone zu kaufen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Fragen Sie sich nach dem iPhone 14 vs. iPhone 14 Pro? Kasse unser vollständiger Vergleich für mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link