Moto G100 erhält sein stabiles Android 12-Update, beginnend mit Brasilien: Bericht


Das Moto G100 erhält Berichten zufolge sein stabiles Android 12-Update. Das Update soll ab sofort in Brasilien ausgerollt werden. Das neueste Update bringt alle neuen Funktionen wie Material You Design-Ästhetik, hintergrundbildbasierte Themen und überarbeitete Widgets, die Google in Android 12 für das Moto G100 eingeführt hat. Mit dem Update erhält das Smartphone auch die Android-Sicherheitspatches für März 2022. Motorola hat noch keine offiziellen Informationen zum Rollout preisgegeben. Das Moto G100 wurde im März letzten Jahres mit Android 11 vorgestellt.

Laut a Prüfbericht von XDA Developers, der Moto G100 mit der Modellnummer XT2125-4-DS erhält derzeit sein Android 12-Update, beginnend mit Brasilien. Das neueste Update bringt alle neuen Funktionen von Android 12 auf das Smartphone. Dazu gehören unter anderem Funktionen wie Material You Design-Ästhetik, hintergrundbildbasierte Themen, überarbeitete Widgets, scrollende Screenshots, bessere Mikrofon- und Kamerazugriffskontrollen und ein Datenschutz-Dashboard.

Es gab kein offizielles Wort bezüglich des Updates von Motorola. Moto G100-Benutzer können manuell überprüfen, ob sie das Update erhalten haben, indem sie zum Abschnitt Software-Updates in den Geräteeinstellungen gehen. Laut dem Bericht bringt das Update die Firmware-Version S1RT32.41-20-16 und ist etwa 1,5 GB schwer.

Moto G100-Spezifikationen

Motorola gestartet das Moto G100 im März 2021 mit Android 11. Es ist zufällig eines der Die vielversprechendsten Smartphones des Jahres 2021 das hat es nie nach Indien geschafft.

Das Smartphone verfügt über einen hybriden Dual-SIM-Slot (Nano + Nano/microSD). Es verfügt über ein 6,7-Zoll-LCD-Display mit Full-HD+ (1.080 x 2.520 Pixel) und einem Seitenverhältnis von 21:9, einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, HDR10 und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 85 Prozent. Es wird von dem Qualcomm Snapdragon 870 SoC gepaart mit 8 GB RAM und 128 GB Speicheroption angetrieben. Der Speicher des Moto G100 ist über einen hybriden microSD-Kartensteckplatz erweiterbar (bis zu 1 TB).

Das Quad-Rückfahrkamera-Setup des Moto G100 umfasst einen 64-Megapixel-Primärsensor, einen 16-Megapixel-Weitwinkelsensor, einen weiteren 2-Megapixel-Telesensor und einen letzten Time-of-Flight-Sensor. Auf der Vorderseite verfügt das Moto G100 über eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera und einen 8-Megapixel-Sekundärsensor.

Das Moto G100 verfügt über einen 5.000-mAh-Akku mit 20-W-TurboPower-Aufladung. Zu den Konnektivitätsoptionen gehören 5G, 3,5-mm-Audiobuchse, Bluetooth v5.1, Wi-Fi 6, GPS und mehr.




Source link