OnePlus 9, OnePlus 9 Pro erhalten das neue Oxygen OS 12-Update in Indien mit dem Android-Sicherheitspatch vom März 2022


OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro erhalten das neue Oxygen OS 12-Update in Indien. Das neue Firmware-Update trägt die Versionsnummer C.47. Es wird auch schrittweise in Europa eingeführt und wird nach Angaben des Unternehmens bald in Nordamerika erhältlich sein. Das Update enthält mehrere Fehlerbehebungen und enthält den Android-Sicherheitspatch vom März 2022. Dieses Oxygen OS 12-Update soll die allgemeine Systemstabilität der Smartphones verbessern. Es wird auch behauptet, Probleme im Zusammenhang mit falschen Betreibernamen und der zeitweiligen Unfähigkeit, MMS zu senden, zu beheben.

Das offizielle Post geteilt auf der OnePlus Forum erwähnt das detaillierte Changelog des Oxygen OS 12 (C.47) Updates. Wie bereits erwähnt, ist dieses Update für die verfügbar One Plus 9 und das OnePlus 9 Pro.

Update-Änderungsprotokoll für OnePlus 9, OnePlus 9 Pro

OnePlus hat mit der schrittweisen Einführung dieses Updates für OnePlus 9 in Indien begonnen, wo es als LE2111_11_C.47 ankommt. Die OnePlus 9-Benutzer in Europa erhalten den Build LE2113_11.C.47 und nordamerikanische Benutzer erhalten den Build LE2115_11_C.47. Darüber hinaus erhalten OnePlus 9 Pro-Benutzer in Indien die Version LE2121_11_C.47. Es wird in der europäischen Region als LE2123_11.C.47 eingeführt, und die nordamerikanische Region erhält den LE2125_11_C.47-Build.

Das Änderungsprotokoll besagt, dass OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro mit diesem Update den Android-Sicherheitspatch vom März 2022 erhalten. Auch bei der Systemstabilität soll es Verbesserungen geben. Die Mobilteile erhalten Korrekturen für die Anzeige falscher Betreibernamen. Der chinesische Technologieriese behauptet auch, ein Problem mit der zeitweiligen Unfähigkeit, MMS zu senden, behoben zu haben. Das Update bringt eine Optimierung für stabile Kommunikation und Kameraflüssigkeit zum Aufnehmen von Bildern.

OnePlus hat in seinem Beitrag auch bestätigt, dass ein SafetyNet-Fehler behoben wurde, der Probleme mit Google Pay verursachte. Der Fehler wurde durch dieses Update verursacht und wurde bereits serverseitig behoben.




Source link