OnePlus 9-Serie erhält OxygenOS 13-Update basierend auf Android 13 in Indien, Nordamerika


Nachdem OnePlus das Update seines Android 13-basierten OxygenOS 13-Updates für sein neuestes Flaggschiff-Smartphone, das OnePlus 10 Pro, im September ausgerollt hat, scheinen OnePlus 9 und OnePlus Plus 9 Pro nachgezogen zu haben, um ihre Versionen auf das neueste Android 13 zu bringen. basiert auf Oxygen OS 13. Das heute eingeführte Update wurde letzte Woche vom chinesischen Smartphone-Hersteller in ein Open Beta-Programm für Benutzer in Indien und Nordamerika aufgenommen. Benutzer, die sich nicht für das Open Beta-Programm angemeldet haben, erhalten jedoch ab heute auch die neuesten Betriebssystem-Updates. Die stabile Version der neuesten Oxygen OS-Updates für OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro haben eine Dateigröße von etwa 5 GB.

OnePlus heißt es in seiner Veröffentlichung Anmerkungen dass das Upgrade zunächst für Benutzer eingeführt wird, die am Open Beta-Programm teilgenommen haben. Allerdings laut OnePlus Forumsehen auch Mitglieder, die sich nicht für das Open Beta-Programm registriert haben, das Update auf ihren Geräten.

OxygenOS 13 wurde erstmals neben dem vorgestellt OnePlus 10T Auftaktveranstaltung im August dieses Jahres in New York City. Die neue Version von OxygenOS verfügt über ein „Aquamorphic“-Design, das Upgrades in Form von Quantum Animation Engine 4.0 mit einer neuen Verhaltenserkennungsfunktion, realen physischen Bewegungen in Animationen und optimierten Schriftarten erhielt, unter anderem für Ästhetik, Konnektivität, Personalisierung und Sicherheit und Datenschutz, Gesundheit und digitales Wohlbefinden, Leistungsoptimierung und spielbezogene Upgrades.

Das neueste OxygenOS 13 verfügt außerdem über eine automatische Bildunschärfefunktion für alle vertraulichen Informationen, die auf Screenshots erkannt werden, die auf dem OnePlus-Gerät aufgenommen wurden Samsungs „Privacy Detection“-Tool, das Nutzer auch auf Screenshots auf sensible Daten hinweist.

Das One Plus 9und OnePlus 9 Pro Benutzer in Indien, die am Open Beta-Programm teilgenommen haben, sollten bald das für sie verfügbare OTA-Update sehen. Andere Benutzer müssen warten, um das Update zu erhalten. Sie können manuell nach dem Update suchen, indem Sie zu gehen Einstellungen > System > Systemaktualisierungen .

OnePlus bietet Benutzern auch die Möglichkeit, ein Downgrade und ein Rollback auf die Open-Beta-Programmversion von OxygenOS 13 für Benutzer in Nordamerika durchzuführen. Der chinesische Smartphone-Hersteller gibt Benutzern in Indien und Nordamerika auch die Möglichkeit, auf das auf Android 12 basierende Oxygen OS 12 zurückzusetzen, wenn sie dies wünschen.

Benutzer von OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro in Indien können auch Fehler im neuesten Oxygen OS 13 melden, indem sie zum Dialer auf ihren Geräten gehen und * # 800 # eingeben, was sie zu einem Menü führt, das das Melden von Fehlern ermöglicht.


Affiliate-Links können automatisch generiert werden – siehe unsere Ethik-Erklärung für Details.



Source link