OnePlus Nord CE 2 5G erhält OxygenOS 12-Update mit verbesserter Gesichtserkennung: Alle Details


OnePlus gab am Freitag bekannt, dass es mit der Einführung von OxygenOS 12 für Benutzer von OnePlus Nord CE 2 5G begonnen hat. Das Update basiert auf Android 12 und bringt optimierte App-Icons mit verbesserten Texturen und optimiertem AI System Booster 2.1. Das Unternehmen hat auch bekannt gegeben, dass das Update die Authentifizierungsfunktion der Gesichtserkennung verbessern wird, um Gesichtszüge und Hautfarbe von „verschiedenen Figuren“ besser zu identifizieren. Das OxygenOS 12 wird schrittweise über ein OTA-Update eingeführt und wird nach Angaben des Unternehmens einen kleinen Bruchteil der heutigen Benutzer erreichen, gefolgt von einer breiteren Einführung in einigen Tagen.

OnePlus Nord CE 2 5G OxygenOS 12-Update-Änderungsprotokoll

OnePlus Nord CE 2 5G Benutzer erhalten nun die OxygenOS 12 Update für ihr Smartphone. OnePlus angekündigt die Einführung über einen Beitrag in seinem offiziellen Community-Blog. Das OxygenOS 12-Update soll mehrere Änderungen und Verbesserungen für das OnePlus Nord CE 2 5G bringen. Es wird heute über ein inkrementelles OTA-Update für einen kleinen Prozentsatz der Benutzer bereitgestellt. Die breitere Einführung von OxygenOS 12 für die Benutzer von OnePlus Nord CE 2 5G soll laut Angaben in wenigen Tagen erfolgen OnePlus.

Das Update soll optimierte App-Icons mit verbesserten Texturen bringen. Es wird auch einen optimierten AI System Booster 2.1 bieten, um die Leistung unter hoher Last zu optimieren, so das Unternehmen. Optimierte Softwarealgorithmen und eine verbesserte Gesichtserkennung stehen ebenfalls auf der Liste der Änderungen. Die Gesichtserkennung soll nun Gesichtszüge und Hautfarben von „verschiedenen Figuren“ besser erkennen, heißt es im Changelog.

Das Unternehmen fügt außerdem drei neue Anpassungsstufen für den Dark Mode hinzu. OnePlus Nord CE 2 5G erhält mit dem OxygenOS 12-Update auch neu hinzugefügte Stiloptionen für Karten. Weitere Ergänzungen sind der Zugriff auf OnePlus Scout und OnePlus Watch Card in Shelf. Das Update bringt auch die Work-Life-Balance-Funktion und die neu unterstützte automatische Work/Life-Modusumschaltung basierend auf bestimmten Standorten, Wi-Fi-Netzwerken und Zeiten. Es bietet auch angepasste App-Benachrichtigungsprofile.

Mit dem OxygenOS 12-Update erhalten Benutzer von OnePlus Nord 2 CE 5G Unterstützung für das Umschalten zwischen verschiedenen Layouts mit einer Zwei-Finger-Pinch-Geste. Die Galerie-App erkennt auch die Bilder mit der besten Qualität und schneidet die Miniaturansicht basierend auf dem Inhalt zu. Das Canvas Always-On Display (AOD) erhält auch neue Linien- und Farbstile, fügte OnePlus hinzu. Es unterstützt jetzt mehrere Pinsel und Striche sowie die Farbanpassung.

OnePlus empfiehlt Benutzern von OnePlus Nord CE 2, sicherzustellen, dass der Akkustand über 30 Prozent liegt, bevor sie mit dem OxygenOS 12-Update fortfahren. Außerdem sollten sie darauf achten, dass auf dem Smartphone mindestens 5 GB Speicherplatz zur Verfügung stehen, so das Unternehmen.




Source link