Oppo Find X5 Pro vs. OnePlus 10 Pro: Welche sollten Sie bekommen?


OnePlus enthüllte, dass das China-exklusiv ist OnePlus 10 Pro würde seinen Weg nach Europa während machen MWC 2022. Bei derselben Veranstaltung Oppos Find X5 Pro feierte sein Debüt als neuestes High-End-Android-Handy der Marke.

Aber wenn beide Flaggschiff-Telefone gleichzeitig auf den Markt kommen, für welches sollten Sie sich entscheiden?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sich das Find X5 Pro und das 10 Pro in Bezug auf Preis, Design, Bildschirm, Kamera, technische Daten und Akkulaufzeit vergleichen… Das Folgende basiert auf unseren frühen Erfahrungen mit beiden Telefonen für ein paar Stunden im Ausstellungsraum Boden. Wir werden diesen Leitfaden mit unseren letzten Gedanken darüber aktualisieren, welches das Beste ist, nachdem wir mehr Zeit damit verbracht und unsere vollständigen Bewertungen veröffentlicht haben.

Preise und Verfügbarkeit

Das Oppo Find X5 Pro ist ab dem 24. März zu Preisen ab 1.049 £/1.299 € für 12 GB RAM und 256 GB Speicher erhältlich.

Das OnePlus 10 Pro wurde ursprünglich bereits im Januar in China eingeführt, wurde aber jetzt für eine Veröffentlichung in Europa bestätigt. Derzeit gibt es hier in Großbritannien jedoch kein festgelegtes Startdatum oder einen festgelegten Preis für das Telefon.

Wir wissen, dass das Telefon in China bei 4699 RMB für 8/256 GB beginnt, was ungefähr 558 £ / 670 € / 743 $ entspricht. Um den Vergleich mit dem Oppo-Telefon zu erleichtern, kosten 12/256 GB beim OnePlus 5299 RMB oder 629 £ / 756 € / 838 $.

Während diese Preise Sie vielleicht denken lassen, dass das OnePlus deutlich billiger ist als das Oppo, sollten Sie bedenken, dass sie anders in andere Währungen umgerechnet werden können. Die OnePlus 9 Pro kostete 829 £ für 8/128 GB und 929 £ für 12/256 GB, sodass das 10 Pro wahrscheinlich näher an diesem Preis liegt.

Oppo Find X5 Pro 6,7-Zoll-Display
Bildnachweis (vertrauenswürdige Bewertungen)

Gestaltung und Darstellung

Das Oppo Find X5 Pro ist in Glaze Black und Ceramic White mit einer Keramikschräge erhältlich, bei der sich das Telefon in das asymmetrische Kameramodul mit der Aufschrift „Powered by MariSilicon“ verwandelt. Das Telefon misst 163,7 x 73,9 x 8,5 mm und wiegt 218 g, aber Sie sollten wahrscheinlich eine Hülle einkalkulieren, da wir festgestellt haben, dass die ultraglänzende Oberfläche sehr anfällig für Fingerabdrücke ist.

Das OnePlus 10 Pro ist in Volcanic Black und Emerald Forest Green mit verspiegelter Keramik und mattem Milchglas erhältlich, wodurch es etwas weniger auffällig aussieht als das Oppo, obwohl das massive Kameramodul hier die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es gibt das Hasselblad-Branding auf der Kamera und das Telefon misst 163 x 73,9 x 8,6 mm und wiegt 200 g, wodurch dieses und das Oppo in Größe und Gewicht sehr ähnlich sind.

Beim Vergleich der Displays verfügen sowohl das Find X5 Pro als auch das 10 Pro über passende 6,7-Zoll-QHD+ (3216 x 1440) AMOLED Bildschirme mit dynamischen 120-Hz-Bildwiederholfrequenzen. Das Find X5 Pro bietet auch eine schnelle 240-Hz-Touch-Sampling-Rate, wodurch es möglicherweise besser für mobile Spiele geeignet ist, obwohl wir mehr Zeit haben, es zu testen, um dies zu bestätigen.

Beide Telefone verfügen über In-Display-Fingerabdrucksensoren sowie Unterstützung für die Gesichtsauthentifizierung mit der Frontkamera.

Halten Sie das grüne OnePlus 10 Pro hoch
Bildnachweis (vertrauenswürdige Bewertungen)

Kamera

Beide Telefone verfügen über 50-Megapixel-Triple-Kamera-Arrays. Aber das OnePlus kommt mit dem zusätzlichen Bonus einer Hasselblad Camera for Mobile Software, während das Find X5 Pro auch Oppos eigene MariSilicon X Imaging NPU nutzt. Letzteres ist ein Chip, der der Kamera helfen soll, Aufnahmen besser zu verarbeiten und so die Leistung zu verbessern.

Das Oppo Find X5 Pro verfügt über einen 50 Megapixel (f/1,7) Hauptsensor, einen 50 Megapixel (f/2,2) Ultraweitwinkelsensor mit einem Sichtfeld von 112 Grad und einen 13 Megapixel (f/2,4) Telesensor . Ein Großteil des Fokus liegt hier auf der Ultra-Wide-Kamera, die über eine Glaslinse verfügt, um Verzerrungen zu reduzieren und die Farbgenauigkeit zu verbessern, obwohl wir festgestellt haben, dass dies auf Kosten der Zoomfunktionen des Telefons ging.

Das Telefon kann 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und unterstützt Zeitlupen- und Video-Zoom-Modi.

Das OnePlus 10 Pro hingegen verfügt über einen 48 Megapixel (f/1.8) Hauptsensor, einen 50 Megapixel (f/2.2) 150 Grad Ultraweitwinkelsensor und einen 8 Megapixel (f/2.4) Telesensor. Insbesondere der Ultraweitwinkelsensor ist breiter als bei vielen seiner Konkurrenten (einschließlich Oppos), sodass mehr in den Rahmen passt.

Das OnePlus kann 8K-Videos mit 30 fps oder 4K mit bis zu 120 fps aufnehmen. OnePlus-Kameras haben unsere Rezensenten in der Vergangenheit nicht begeistert, aber die neuen Kameras sehen vielversprechend aus, also hoffen wir, dass wir mit dem 10 Pro einige Verbesserungen sehen werden.

Beide Telefone verfügen über eine 32-Megapixel-Lochkamera in der oberen Ecke des Displays.

Oppo Find X5 Pro glänzende Rückseite
Bildnachweis (vertrauenswürdige Bewertungen)

Spezifikationen und Leistung

Sowohl das Find X5 Pro als auch das 10 Pro werden von Qualcomms Flaggschiff angetrieben Löwenmaul 8 Gen 1 Chipsatz, der 8 CPU-Kerne und die Adreno 730 GPU umfasst. Beide Telefone verfügen über bis zu 12 GB RAM und 512 GB Speicher.

Auf dem Oppo und dem OnePlus wird außerdem dieselbe ColorOS 12.1-Software auf Basis von Android 12 ausgeführt.

Eine vollständige Aufschlüsselung der jeweiligen Spezifikationen finden Sie in der Vergleichstabelle unten:

Spezifikationstabelle

Sie können die vollständigen technischen Daten beider Telefone anhand der folgenden Tabelle vergleichen.

UK UVP

EU-UVP

Hersteller

Bildschirmgröße

Speicherkapazität

Rückfahrkamera

Vordere Kamera

Videoaufnahme

IP-Bewertung

Batterie

Kabelloses Laden

Schnelles Aufladen

Größe (Abmessungen)

Gewicht

Betriebssystem

Veröffentlichungsdatum

Datum der ersten Überprüfung

Auflösung

HDR

Aktualisierungsrate

Häfen

Chipsatz

RAM

Farben

Es ist schwer zu sagen, wie gut diese beiden Telefone abschneiden, wenn man bedenkt, wie wenig Zeit wir bisher mit ihnen verbracht haben, aber wir wissen, dass das Oppo über eine kräftige Dampfkammer verfügt, die ihm hilft, Wärme zu verteilen und kühl zu bleiben, und dass das OnePlus bisher scheint so schnell zu sein wie jedes andere Flaggschiff von 2022, wenn man durch die Startbildschirme wischt und in Apps eintaucht.

OnePlus 10 Pro hat einen 6,7-Zoll-Bildschirm
Bildnachweis (vertrauenswürdige Bewertungen)

Batterielebensdauer

Das Oppo Find X5 Pro verfügt über einen 5000-mAh-Akku mit Unterstützung für 80-W-SUPERVOOC-Schnellladung, 50-W-AIRVOOC-Wireless-Charging und 10-W-Reverse-Wireless-Charging.

Das OnePlus 10 Pro enthält außerdem einen 5000-mAh-Akku mit Unterstützung für 80-W-Schnellladen, 50-W-Wireless-Charging und Reverse-Wireless-Charging.

Damit sind die beiden Telefone in Bezug auf ihre Akkuspezifikationen auf Augenhöhe, obwohl wir sie selbst testen müssten, um zu sehen, wie lange sie in realen Szenarien halten.

Die Akkulaufzeit ist ebenso wie die Leistung in einer praktischen Umgebung schwer abzuschätzen, aber bisher haben wir festgestellt, dass das Find X5 Pro uns einen Tag lang nutzen kann, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es mehrere Tage dauern wird. Das Aufladen ist unglaublich schnell, da das mitgelieferte 80-W-Ladegerät es in etwas mehr als 10 Minuten von 0 auf 50 % bringt. Der Akku hat auch die Anzahl der Ladezyklen auf 1600 verdoppelt, was bedeutet, dass er doppelt so lange halten sollte wie der Industriestandard.

Wir erwarten auch, dass das OnePlus 10 Pro schnell aufgeladen werden kann, obwohl die chinesische Version des Telefons einen USB-A-Anschluss über einen USB-C-Anschluss hatte, also müssen wir abwarten, wie genau es aufgeladen wird.

Frühes Urteil

Das Oppo Find X5 Pro und das OnePlus 10 Pro sind auf einen Blick auffallend ähnliche Telefone mit demselben Chipsatz, Betriebssystem, Akkuspezifikationen und Bildwiederholfrequenzen.

Optisch gibt es eine Reihe von Unterschieden in ihren (beide unverwechselbaren) Kameramodulen und eleganten Oberflächen, aber letztendlich hängt das Design von den persönlichen Vorlieben ab.

Weitere Unterschiede zwischen den beiden sind die schnellere Touch-Sampling-Rate des Find X5 Pro, die es für mobile Gamer attraktiver machen könnte, und die 8K-Videounterstützung des 10 Pro und die breitere Ultra-Wide-Kamera, die die Aufmerksamkeit von mobilen Fotografen auf sich ziehen soll.

Sie müssen jedoch auf unsere vollständigen Tests der Telefone warten, um unsere endgültigen Urteile zu beiden zu hören.



Source link