So ändern Sie den DNS-Server auf jedem Android-Smartphone [In-Depth Guide]


Häufig von Ihrem ISP oder Telekommunikationsanbieter angeboten, ist DNS oder Domain Name System ein Online-Server, der von allen Geräten da draußen verwendet wird, um die IP-Adressen verschiedener menschenlesbarer Domainnamen nachzuschlagen, um das Internet zu betreiben. Da die von vielen ISPs oder Telekommunikationsanbietern angebotenen Standard-DNS-Server jedoch oft langsam sind, ist es ziemlich üblich, sie auf etwas anderes zu ändern, nur um Ihre Verbindung zu beschleunigen oder anstößige Werbung zu blockieren.

Wie-man-den-DNS-Server-auf-einem-Android-Smartphone-ändert

Im Gegensatz zu Ihrem Laptop oder WLAN-Router, dessen DNS ziemlich einfach geändert werden kann, wie würden Sie das auf Ihrem Android-Smartphone tun, das mit Mobilfunkdaten läuft? Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einen Leitfaden zusammengestellt, der dies erklärt So ändern Sie den DNS-Server auf jedem Android-Smartphone:

Methode 1: Manuell in den Einstellungen

Bei den meisten Android-Smartphones können Sie ihre DNS-Server ändern, indem Sie unter WLAN- und Netzwerkeinstellungen manuell eine private DNS-Serveradresse eingeben. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Öffne das Einstellungen App auf Ihrem Android-Smartphone und tippen Sie auf WLAN & Netzwerk.
  • Tippen Sie unter WLAN & Netzwerk auf Privates DNS.
  • Standardmäßig ist es ausgeschaltet, tippen Sie auf den Hostnamen des privaten DNS-Anbieters und eintippen1dot1dot1dot1.cloudflare-dns.com bevor Sie darauf tippen Speichern.

Methode 2: DNS-Wechsler verwenden

Die zweite Methode ist zwar etwas einfacher, im Gegensatz zur ersten Methode müssen Sie jedoch eine kostenlose Drittanbieter-App namens DNS Changer installieren. So können Sie damit den DNS-Server auf Ihrem Smartphone ändern:

  • Gehen Sie zum Google Play Store und suchen Sie nach DNS Changer und installieren Sie das erste angezeigte Suchergebnis.

So-ändern-Sie-den-DNS-Server-auf-einem-Android-Smartphone-12-1024x483

  • Öffnen Sie die neue App, Aakzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und tippen Sie dann auf Wählen Sie einen DNS-Anbieter aus Dropdown-Menü, um einen DNS-Anbieter auszuwählen, oder Sie können Ihren eigenen eingeben. Tippen Sie nach der Auswahl auf Anfang
  • Sie sehen nun eine VPN-Verbindungsanfrage auf Ihrem Bildschirm, lassen Sie sie zu. Sie sehen jetzt ein kleines Schlüsselsymbol in der Benachrichtigungsleiste, um anzuzeigen, dass Sie mit einem benutzerdefinierten DNS-Anbieter verbunden sind.

Auf diese Weise können Sie den DNS-Server auf jedem Android-Smartphone oder einem Gerät Ihrer Wahl ändern, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, dass es mit dem DNS-Server Ihres Mobilfunkanbieters verbunden ist, der möglicherweise langsamer ist.



Source link