So ändern Sie die Größe der Taskleiste in Windows 11 [Step-by-Step Guide]


Eine der wichtigsten Änderungen, die mit dem Aufkommen von Windows 11 einhergingen, war die zentral platzierte Startschaltfläche, die in einer dickeren Taskleiste platziert wurde. Zweifellos war dies ein wichtiger Schritt zur Modernisierung der Benutzeroberfläche, aber dies auf Kosten von Bildschirmfläche zu tun, wurde von vielen nicht geschätzt.

How-to-Change-the-Size-of-Taskbar-in-Windows-11-In-Depth-Guide

Falls Sie einer von ihnen sind und Ihren wertvollen Bildschirmplatz nicht verschenken möchten, folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, die erklärt, wie Sie die Größe der Taskleiste in Windows 11 ändern können.

Schritt 1: Öffnen Sie Start und suchen Sie nach regedit. Klicken Sie nun auf das oberste Ergebnis, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Schritt 2: Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Pfad:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerAdvanced

How-to-Change-the-Size-of-Taskbar-in-Windows-11-In-Depth-Guide-1

Schritt 3: Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Erweitert-Schlüssel und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit)-Wert.

How-to-Change-the-Size-of-Taskbar-in-Windows-11-In-Depth-Guide-3

Schritt 4: Benennen Sie den neuen Schlüssel als „TaskbarSi“ und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Schritt 5: Suchen Sie nach der Erstellung das neu erstellte DWORD und doppelklicken Sie darauf, und setzen Sie dann die Wertdaten auf:

  • ‚2‘ um die Größe der Taskleiste auf groß zu ändern.
  • ‚1‘ um die Standardgröße der Taskleiste beizubehalten.
  • ‚0‘ um die Größe der Taskleiste auf klein zu ändern.

How-to-Change-the-Size-of-Taskbar-in-Windows-11-In-Depth-Guide-2

Schritt 5: Klicken Sie nun auf Ok und starten Sie Ihren PC neu. Nach dem Neustart sehen Sie eine kleinere oder größere Taskleiste, je nach den von Ihnen ausgewählten Wertdaten.

Wenn Ihnen die kleinere oder größere Taskleiste nicht gefällt, können Sie alternativ ganz einfach zur Standardgröße zurückkehren. Geben Sie im fünften Schritt einfach 1 anstelle von 0 oder 2 ein oder löschen Sie das DWORD „TaskbarSi“, das wir in Schritt 3 und 4 erstellt haben, und starten Sie Ihren PC neu.



Source link