So aktivieren/deaktivieren Sie den Sperrmodus in iOS 16 auf dem iPhone


Ungefähr einen Monat nach Beta-Test, Apple enthüllt eine brandneue extreme Sicherheitsfunktion in diesem Sommer namens Lockdown Mode, die mit iOS 16, iPadOS 16 und macOS Ventura verfügbar sein wird. Folgen Sie uns für alles, was Sie wissen müssen, z. B. für wen es gedacht ist, wie es funktioniert und wie Sie den Sperrmodus in iOS 16 auf dem iPhone ein- und ausschalten und mehr.

Für wen ist der iPhone-Sperrmodus?

Apple sagt, dass das Opt-in IPhone Der Sperrmodus in iOS 16 (auch für iPad und Mac verfügbar) ist das erste Feature seiner Art und bietet ein extremes Maß an Sicherheit. Und ist wirklich nicht für den Durchschnittsmenschen gedacht. Es wurde für den sehr, sehr kleinen Prozentsatz von Benutzern entwickelt, die möglicherweise speziell von hochentwickelten Bedrohungen wie von Nationalstaaten geförderter Söldner-Spyware angegriffen werden, wie z Pegasus-Angriff.

Wie funktioniert es?

Wenn der Lockdown-Modus auf iPhone, iPad oder Mac aktiviert ist, ist die Gerätefunktionalität eingeschränkt, um die „Angriffsfläche“ potenzieller Exploits stark zu reduzieren und Abwehrmaßnahmen zu verstärken.

So beschreibt Apple die Sicherheitsmaßnahmen des Sperrmodus:

  • Mitteilungen: Die meisten Arten von Nachrichtenanhängen außer Bildern werden blockiert. Einige Funktionen wie Linkvorschauen sind deaktiviert.
  • Surfen im Internet: Bestimmte komplexe Webtechnologien wie die JavaScript-Kompilierung Just-in-Time (JIT) werden deaktiviert, es sei denn, der Benutzer schließt eine vertrauenswürdige Website aus dem Sperrmodus aus.
  • Apple-Dienste: Eingehende Einladungen und Dienstanfragen, einschließlich FaceTime-Anrufe, werden blockiert, wenn der Benutzer dem Initiator zuvor keinen Anruf oder keine Anfrage gesendet hat.
  • FaceTime: Eingehende FaceTime-Anrufe von Personen, die Sie zuvor nicht angerufen haben, werden blockiert.
  • Geteilte Alben: Geteilte Alben werden aus der Fotos-App entfernt und neue Einladungen zu geteilten Alben werden blockiert.
  • Kabelgebundene Verbindungen mit einem Computer oder Zubehör werden blockiert, wenn das iPhone gesperrt ist.
  • Konfigurationsprofile kann nicht installiert werden und das Gerät kann nicht bei der Mobilgeräteverwaltung (MDM) registriert werden, während der Sperrmodus aktiviert ist.

Um einen tieferen Einblick in die Funktionsweise all dessen zu erhalten, sehen Sie sich unsere ausführliche Berichterstattung an:

So aktivieren/deaktivieren Sie den Sperrmodus in iOS 16 auf dem iPhone

Notiz: Der iPhone-Sperrmodus ist jetzt zum Testen verfügbar mit der beta, schau dir unsere an vollständige Anleitung zur Installation der Beta-Version von iOS 16.

Aktivieren Sie den Sperrmodus

  1. Öffne das Einstellungen-App in iOS 16/iPadOS 16 oder Systemeinstellungen auf macOS Ventura
  2. Wählen Privatsphäre & Sicherheit
  3. Tippen Sie unten auf Sperrmodus
  4. Zum Suchen nach unten wischen Aktivieren Sie den Sperrmodus
  5. Klopfen Einschalten und neu startengeben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
Lockdown-Modus ein-/ausschalten Anleitung für iOS 16 1
Lockdown-Modus ein-/ausschalten Anleitung für iOS 16 2

Deaktivieren Sie den Sperrmodus

  1. Gehen Sie zurück zum Einstellungen-App in iOS 16 oder Systemeinstellungen auf macOS Ventura
  2. Wählen Privatsphäre & Sicherheit
  3. Tippen Sie unten auf Sperrmodus
  4. Tippen Sie jetzt auf Deaktivieren Sie den Sperrmodus
  5. Klopfen Ausschalten und neu startengeben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
Sperrmodus ein-/ausschalten iOS 16 2

Zusammen mit der Einführung des Sperrmodus in diesem Herbst sucht Apple nach Zusammenarbeit und Feedback von Forschern und anderen in der Sicherheitsgemeinschaft. Um dies zu unterstützen, hat das Unternehmen eine neue Kategorie im erstellt Apple Security Bounty-Programm um diejenigen zu belohnen, die Umgehungen des Lockdown-Modus finden, und um die Funktion zu stärken.

Insbesondere werden Kopfgelder für qualifizierte Entdeckungen im Sperrmodus verdoppelt, bis zu einem Maximum von 2.000.000 US-Dollar – was laut Apple die höchste maximale Kopfgeldauszahlung in der Branche ist.

Vielen Dank, dass Sie unsere Anleitung zum Ein- und Ausschalten des Sperrmodus in iOS 16 gelesen haben!

Lesen Sie mehr zu iOS 16:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link