So aktivieren Sie die Sprachisolationsfunktion schnell auf Apples Mac-Geräten


Auf Apples Mac-Geräten wird das Betriebssystem macOS ausgeführt, und die neueste Version von macOS Monterey enthält mehrere neue Funktionen. Unter anderem gibt es ein Update für Facetime, die Plattform des Unternehmens für Sprach- und Videoanrufe.

Facetime unterstützt jetzt eine Funktion namens Voice Isolation, die darauf abzielt, die Hintergrundgeräusche zu reduzieren, wenn der Benutzer einen Sprach- oder Videoanruf führt. Es trennt im Wesentlichen die Stimme des Benutzers von störenden Hintergrundgeräuschen, die während des Anrufs auftreten können. Die Funktion nutzt maschinelles Lernen, um Umgebungsgeräusche auszublenden und die Stimme des Benutzers zu priorisieren, damit sie kristallklar durchkommt.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Sprachisolationsfunktion für Facetime auf Apple Mac-Geräten aktivieren, um die Hintergrundgeräusche während der Anrufe zu reduzieren.

So aktivieren Sie den Sprachisolationsmodus auf Apples Mac-Geräten

Schritt 1: Öffnen Sie die Facetime-Anwendung auf Ihrem Mac-Gerät.

Schritt 2: Wenn die Facetime-App geöffnet wird, starten Sie einen Video- oder Sprachanruf.

Schritt 3: Sobald der Anruf verbunden ist, können Sie oben rechts in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf „Kontrollzentrum“ klicken.

Facetime-Voice-Isolation-1

Schritt 4: Klicken Sie danach im Control Center auf die Option „Mic Mode“ und wählen Sie dann die Option „Voice Isolation“.

Facetime-Voice-Isolation-2

Das ist es. Sobald Sie diese Schritte auf Ihrem Mac-Gerät befolgt haben, werden die Hintergrundgeräusche des Facetime-Anrufs, ob Sprache oder Video, reduziert, da die Sprachisolationsfunktion auf dem Gerät jetzt aktiviert wurde.

Wenn Sie jemals zu den vorherigen Einstellungen zurückkehren oder einfach nur die Sprachisolationsfunktion auf dem Gerät deaktivieren möchten, befolgen Sie die gleichen Schritte, wählen Sie jedoch anstelle von Sprachisolation die Option „Standard“ oder „Breites Spektrum“ aus dem Menü.



Source link