So aktivieren Sie schnell App-Startbenachrichtigungen in Windows 11


Das Betriebssystem Microsoft Windows 11 verfügt über mehrere Funktionen, und damit das System für die Benutzer reibungslos funktioniert und eine bessere Benutzererfahrung bietet, lädt es automatisch einige der Tools und Anwendungen, wenn das System hochfährt.

Es gibt zwei Arten von Autostart-Apps auf dem System – eine ist Teil des Systems und wird automatisch geladen, und die andere ist eine vom Benutzer installierte Anwendung, die so konfiguriert werden kann, dass sie beim Start oder beim Start des Computers automatisch geladen wird .

Das Betriebssystem Windows 11 verfügt über eine Funktion, die Benutzer benachrichtigt, wenn sich eine neue Anwendung zur Ausführung beim Start registriert, aber die Funktion ist standardmäßig deaktiviert, was über die App „Einstellungen“ aktiviert werden kann.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die App-Startbenachrichtigungsfunktion auf Ihrem Windows 11-Betriebssystem schnell und einfach über die Systemeinstellungen aktivieren können.

Windows-11-Laptop

So aktivieren Sie App-Startbenachrichtigungen in Windows 11

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“ auf Ihrem Computer. Suchen Sie dazu im Startmenü nach der App Einstellungen und wählen Sie sie aus oder drücken Sie die Tasten Windows + I auf der Tastatur.

Schritt 2: Wenn die App geöffnet wird, wählen Sie die Option „System“ in der linken Seitenleiste.

Schritt 3: Wählen Sie unter Systemeinstellungen die Option „Benachrichtigungen“ im rechten Seitenbereich.

Schritt 4: Wenn die Benachrichtigungseinstellungen geladen werden, schalten Sie den Schalter für die Option „Startup App Notification“ ein.

Das ist es. Sobald Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung auf Ihrem Windows 11-Computer befolgt haben, ist die App-Startbenachrichtigungsfunktion auf Ihrem Gerät aktiviert. Wenn die Funktion aktiviert ist, wird eine Benachrichtigung angezeigt, wenn eine Anwendung zur Startliste hinzugefügt wird.

Folgen Sie uns auf Google News



Source link