So deaktivieren Sie Sperrbildschirmdienste oder Anzeigen auf Samsung Galaxy-Smartphones


Samsung ist einer der weltweit führenden Smartphone-Hersteller und verfügt über eine breite Palette von Geräten auf dem Markt, von den Flaggschiff-Telefonen der S-Serie und der Fold-Serie bis hin zur A-Serie, M-Serie und F-Serie für Budget- und Mittelklasse Angebote. Alle Geräte der Marke verfügen über die firmeneigene One UI-Oberfläche auf Basis des Android-Betriebssystems, das sich seit seiner Einführung stark weiterentwickelt hat und mit einigen nützlichen Funktionen ausgestattet ist.

Einige der preisgünstigen Smartphones des südkoreanischen Giganten verfügen über Sperrbildschirmdienste, bei denen es sich im Grunde um Werbung auf dem Sperrbildschirm handelt, um die Kosten des Geräts zu vertuschen, das rabattiert oder mit geringerer Marge verkauft wurde. Einer dieser Dienste ist Glance, der auf den Smartphones der Galaxy A-Serie und der Galaxy M-Serie vorinstalliert ist.

Der Glance-Dienst ist standardmäßig aktiviert und das Unternehmen fügt solche Dienste durch Updates hinzu. Neben der Anzeige von Werbung werden auch Anwendungen und Spiele beworben. Auch wenn dieses Feature für manche nicht störend ist, übernimmt es doch das eingestellte Hintergrundbild, um eigene Inhalte anzuzeigen.

Glücklicherweise bietet Samsung den Benutzern einige Optionen, um die Sperrbildschirmdienste oder Werbung zu deaktivieren oder abzulehnen. Die Option ist jedoch tief in der Anwendung „Einstellungen“ vergraben. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Sperrbildschirmdienste oder Anzeigen auf dem Sperrbildschirm über die Einstellungen Ihres Samsung Galaxy-Smartphones deaktivieren.

So deaktivieren Sie Sperrbildschirmdienste oder Anzeigen auf Samsung Galaxy-Smartphones

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Smartphone.

Schritt 2: Scrollen Sie im Einstellungsmenü nach unten und wählen Sie die Option „Bildschirm sperren“.

Deaktivieren-Sperrbildschirm-Anzeigen-Samsung-Galaxy-1

Schritt 3: Tippen Sie in den Sperrbildschirmeinstellungen auf die Option „Wallpaper-Dienste“.

Deaktivieren-Sperrbildschirm-Anzeigen-Samsung-Galaxy-2

Schritt 4: Wählen Sie danach die Option „Keine“ aus der Liste.

Deaktivieren-Sperrbildschirm-Anzeigen-Samsung-Galaxy-3

Das ist es. Sobald Sie in den Hintergrunddiensten unter den Sperrbildschirmeinstellungen die Option „keine“ ausgewählt haben, wird der Hintergrunddienst deaktiviert. Beachten Sie, dass es keine Möglichkeit gibt, Glance vollständig von der One-Benutzeroberfläche zu deinstallieren. Es ist in das System eingebrannt.

Diese Option auf dem Gerät ist für die Benutzer sehr praktisch, egal ob das Smartphone 150 oder 1.500 US-Dollar kostet, da niemand Werbung auf dem Sperrbildschirm oder irgendwo auf seinem Gerät haben möchte. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung können die Sperrbildschirmanzeigen, die die Benutzererfahrung beeinträchtigen, deaktiviert werden.



Source link