So fügen Sie Ihren COVID-19-Impfstoff zu Apple Health and Wallet hinzu


Letzten Herbst, Apple hat die Fähigkeit eingeführt um überprüfbare COVID-19-Impfinformationen in den Apple Health- und Wallet-Anwendungen zu speichern. Seitdem verlief die Akzeptanz bei Gesundheitsdienstleistern und Infrastrukturunternehmen für Gesundheitstechnologie langsam, aber beginnt endlich zu steigen.

Unten finden Sie weitere Informationen zum Speichern Ihrer COVID-19-Impfunterlagen in Apple Health und Apple Wallet.

Bevor wir anfangen

Gleich zu Beginn ist es unglaublich wichtig zu beachten, dass die Nützlichkeit der folgenden Vorschläge je nach einer Reihe verschiedener Faktoren stark variieren wird. Dazu gehören Dinge wie das Land und der Staat, in dem Sie Ihre COVID-19-Impfung erhalten haben, welche Spritze des Unternehmens Sie erhalten haben, Ihr spezifischer Gesundheitsdienstleister und mehr.

Leider ist dies bei der Gesundheitstechnologie in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern selbstverständlich. Schließlich gibt es einen Grund dafür, dass das einzige weit verbreitete System in den Vereinigten Staaten der Impfpass aus Papier ist, den Sie erhalten, wenn Sie Ihre erste Impfung erhalten.

Bevor Sie mit diesem Leitfaden fortfahren, sollten Sie zunächst die Website oder Anwendung Ihres Gesundheitsdienstleisters besuchen, um herauszufinden, wie Sie Ihren finden können COVID-19-Impfnachweise. Sobald Sie diese Informationen haben, fahren Sie mit einer der folgenden Optionen fort.

Wenn Sie einen QR-Code erhalten haben

Einige Gesundheitsdienstleister stellen Patienten nach Erhalt ihrer COVID-19-Impfung und -Auffrischung einen QR-Code zur Verfügung. Dies ist vielleicht die direkteste und einfachste Methode, mit der Sie Ihre Aufzeichnungen zu Apple Health und Apple Wallet hinzufügen können. Der Prozess funktioniert wie folgt:

  1. Öffnen Sie die Kamera-App auf Ihrem iPhone.
  2. Verwenden Sie die Kamera Ihres iPhones, um den von Ihrem Gesundheitsdienstleister bereitgestellten QR-Code zu scannen.
  3. Die Kamera-App sollte jetzt eine Benachrichtigung von der Health-App anzeigen, auf die Sie tippen können, um den Vorgang fortzusetzen.
  4. Sobald Sie sich in der Health-App befinden, sollten Sie Ihre COVID-19-Impfinformationen und eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Zu Wallet & Health hinzufügen“ sehen.
  5. Sobald Sie auf diese Schaltfläche tippen, werden Ihre Aufzeichnungen sicher in Apple Wallet und Apple Health gespeichert.

Wenn Sie eine herunterladbare Datei erhalten haben

Ein anderer Ansatz, der von einigen Gesundheitsdienstleistern verfolgt wird, besteht darin, Patienten eine herunterladbare Gesundheitsakte zu geben, die Ihre COVID-19-Impfinformationen enthält. So fügen Sie diese Daten zu Ihren Apple Wallet- und Apple Health-Anwendungen hinzu:

  1. Laden Sie die Datei von Ihrem Arzt auf Ihr iPhone herunter.
  2. Tippen Sie auf den Download.
  3. Die Health-App sollte sich automatisch öffnen und Ihnen eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Zu Wallet & Health hinzufügen“ anzeigen.
  4. Sobald Sie darauf tippen, werden Ihre Aufzeichnungen sicher in Apple Wallet und Apple Health gespeichert.

Wenn sich Ihr Impfpass bereits in Apple Health befindet

Wenn Sie Ihren Gesundheitsdienstleister bereits mit Apple Health verbunden haben, sollte sich Ihr Impfpass bereits in der Apple Health-App befinden. Eine vollständige Liste der Institutionen, die die Integration von Patientenakten unterstützen, finden Sie unter Apples Website hier.

Nachdem Sie Ihre Gesundheitsdaten zu Apple Health hinzugefügt haben, tippen Sie unten rechts in der Health-App auf „Durchsuchen“, suchen Sie dann nach dem Abschnitt „Impfungen“ und suchen Sie nach Ihrer COVID-19-Impfung. Dann sollten Sie die Option „Zur Brieftasche hinzufügen“ sehen.

9to5Macs Take

Ich persönlich habe ein paar Versuche gebraucht, um diese Funktion richtig zum Laufen zu bringen. Letztendlich musste ich den Nachweis meiner Impfung von der eigenen Anwendung meines Gesundheitsdienstleisters herunterladen und ihn dann auf diese Weise zu den Anwendungen Apple Health und Apple Wallet hinzufügen.

Wenn Sie Ihren COVID-19-Booster vom selben Anbieter wie Ihre Erstimpfung erhalten haben, können Sie denselben Vorgang wiederholen, um diesen Booster zu Apple Health und Apple Wallet hinzuzufügen. Ich habe einen Booster von einem anderen Anbieter erhalten und konnte leider nicht herausfinden, wie ich diesen Booster zu Apple Health hinzufügen kann.

Eine weitere interessante Funktion, die ich noch nicht ausprobiert habe, ist das Teilen überprüfbarer Gesundheitsdaten aus der Health-App. Apple erklärt, dass Sie Gesundheitsdaten mit Apps von Drittanbietern teilen können, wenn eine genehmigte App den Zugriff auf diese Informationen anfordert.

Wenn Sie beispielsweise für die Teilnahme an einer Veranstaltung einen Impfnachweis vorlegen müssen, kann die Anwendung dieser Veranstaltung möglicherweise Ihre Informationen aus der Health-App abrufen, um Ihre Impfung zu überprüfen. Eine App, die viele Orte dafür verwenden Informationen sind klarwas du kannst erfahren Sie hier mehr.

Im Idealfall ist dies eine Funktion, von der wir hoffen, dass Apple und Gesundheitsdienstleister in den kommenden Monaten weiter expandieren. Solange Sie alle (oder die meisten) notwendigen Teile verbinden können, sollte es vorerst ziemlich einfach sein, Ihre COVID-19-Impfstoffinformationen in Apple Health und Apple Wallet zu erhalten.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.