So geben Sie das Apple-Logo auf Mac, iPhone und iPad ein


Neugierig darauf, das -Logo zu zaubern? Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie das Apple-Logo auf Mac, iPhone und iPad eingeben und wie Sie Ihre eigene Tastenkombination erstellen.

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, das Apple-Logo schnell einzugeben, und wir werden zwei der beliebtesten Optionen unten behandeln. Wenn Sie einen PC verwenden, können Sie die Tastenkombination, die die Optionstaste erfordert, nicht verwenden, und Betriebssysteme, die nicht von Apple stammen, verfügen normalerweise auch nicht über das Apple-Logo in ihren Zeichensätzen zur Anzeige.

Das -Logo wird in einer Vielzahl von Marken des Unternehmens verwendet, von Apple Music und Apple-Uhrzu Apple TV und mehr.

So geben Sie das Apple-Logo auf Mac, iPhone und iPad ein

Mac

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Option + Umschalt + K (⌥⇧K), um  einzugeben
  2. Sie können auch  auf Mac, iPhone und iPad mit einer Textersetzungsverknüpfung eingeben
    • Gehen Sie auf Ihrem Mac zu Systemeinstellungen → Tastatur → Text → +, um eine neue Textersetzung zu erstellen
    • Wenn Sie auf allen Ihren Apple-Geräten dasselbe iCloud-Konto verwenden, funktioniert die auf dem Mac erstellte Textersetzung auf dem iPhone und iPad
So geben Sie das Apple-Logo ein

iPhone & iPad

  1. Um den Apple-Logo-Textersatz auf iOS zu erstellen, gehen Sie zu Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad
  2. Klopfen Allgemein → Tastatur → Textersetzung
  3. Tippen Sie auf das + in der oberen rechten Ecke
  4. Kopieren Sie  (dieses hier) und fügen Sie es in das Feld Phrase ein. Geben Sie Ihren Textersatz in das Feld Shortcut ein
  5. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Speichern. Jetzt können Sie die Verknüpfungsphrase verwenden, um das Apple-Logo schnell einzugeben

So sieht der Ablauf aus:

Apple-Logo auf iPhone und iPad eingeben

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Tutorials:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link