So löschen Sie Ihr Facebook-Konto auf dem iPhone


Ob Sie darüber nachgedacht haben, eine Pause einzulegen Facebook oder entschieden haben, dass es an der Zeit ist, die Plattform endgültig zu verlassen, folgen Sie den Anweisungen zum Deaktivieren oder Löschen Ihres Facebook-Kontos oder wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ein.

Es gibt einige Optionen, wenn es darum geht, die Art und Weise zu ändern, wie Sie Facebook verwenden. Zunächst können Sie Ihre Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen anpassen und verschärfen, wenn Sie die Plattform weiterhin nutzen möchten.

Alternativ können Sie die temporäre oder semi-permanente Option nutzen, Ihr Konto zu deaktivieren, wodurch es gesperrt wird und es Ihnen ermöglicht, es in Zukunft wieder zu aktivieren.

Schließlich können Sie Ihr Facebook-Konto dauerhaft löschen. Wir werden uns ansehen, wie Sie alle drei unten erreichen können, springen Sie zu dem Abschnitt, den Sie möchten, wenn Sie sich sicher sind, was Sie tun möchten. Sie können jede dieser Optionen aktivieren iPhone und iPad sowie das Netz.

Da das Löschen Ihres Kontos nicht rückgängig gemacht werden kann, möchten Sie vielleicht eine Kopie Ihrer Facebook-Daten herunterladen. Siehe Facebook Hilfeseite dazu hier.

So deaktivieren oder löschen Sie Ihr Facebook-Konto

So löschen Sie Facebook dauerhaft

  1. Starten Sie die Facebook iOS-App und tippen Sie auf das Hamburger-Symbol (drei Striche) in der unteren rechten Ecke
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen & Datenschutzdann Einstellungen
  3. Klopfen Persönliche und Kontoinformationen
  4. Wählen Kontobesitz und -kontrolle oben
  5. Klopfen Deaktivierung oder Streichung
  6. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Konto zu löschen
  7. Möglicherweise möchten Sie eine Kopie Ihrer Informationen von Facebook herunterladen, suchen Sie nach dem Link, um dies zu tun, wie unten gezeigt
  8. Denken Sie auch daran, dass das vollständige Löschen von Facebook Messenger und alle Nachrichten ebenfalls löscht
  9. Nach dem Löschen von Facebook gibt es eine 30-tägige Frist, um Ihre Meinung zu ändern

So sieht dieser Prozess aus:

So löschen Sie Facebook auf dem iPhone Walkthrough 1
So löschen Sie Facebook auf dem iPhone Walkthrough 2
So löschen Sie Facebook auf dem iPhone Walkthrough 3

Was bewirkt die Deaktivierung von Facebook?

So beschreibt Facebook das Deaktivieren eines Kontos:

Wenn du es deaktivierst, ist dein Konto und dein Profil für andere Personen auf Facebook nicht sichtbar und Personen können nicht nach dir suchen. Einige Informationen, z. B. Nachrichten, die Sie an Freunde gesendet haben, sind möglicherweise weiterhin für andere sichtbar.

Lesen Sie mehr dazu auf Facebook Hilfeseite. Siehe auch mehr auf der Unterschied zwischen Deaktivieren und Löschen hier.

So löschen Sie Facebook-Konten im Internet

  1. Besuch https://www.facebook.com/help/delete_account
  2. Melden Sie sich bei Bedarf mit Ihren Zugangsdaten an
  3. Klicken Mein Konto löschen
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Konto endgültig zu löschen

Hier sind ein paar weitere wichtige Details dazu, was das Löschen Ihres Kontos mit sich bringt:

Wenn seit der Einleitung der Löschung weniger als 30 Tage vergangen sind, können Sie die Löschung Ihres Kontos rückgängig machen. Nach 30 Tagen werden Ihr Konto und alle Ihre Informationen dauerhaft gelöscht und Sie können Ihre Informationen nicht mehr abrufen.

Es kann ab Beginn des Löschvorgangs bis zu 90 Tage dauern, bis alle von Ihnen geposteten Beiträge gelöscht sind. Während wir diese Informationen löschen, sind sie für andere Personen, die Facebook verwenden, nicht zugänglich.

So ändern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen

  1. Öffnen Sie die Facebook-iOS-App
  2. Tippen Sie auf das Hamburger-Symbol (drei Striche) in der unteren rechten Ecke
  3. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen & Datenschutzj > Einstellungen > Datenschutz-Check
  4. Gehen Sie durch die Einstellungen, um sie nach Ihren Wünschen anzupassen

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Tutorials:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link