So setzen Sie das MacBook auf die Werkseinstellungen zurück, bevor Sie es verkaufen oder verschenken


Wenn Sie bereit sind, Ihren Mac zu verkaufen, einzutauschen, zu verschenken oder aus einem anderen Grund zu löschen, gibt es verschiedene Schritte für den Prozess, je nachdem, welchen Mac Sie haben und welche Version von macOS darauf läuft. Insbesondere enthält macOS Monterey ein Handy neue Löschoption wie bei iOS. Lesen Sie mit, wie Sie MacBook und andere Macs auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können.

Bevor Sie Ihre Werkseinstellungen zurücksetzen Mac, stellen Sie sicher, dass Sie eine haben aktuelle Sicherung.

Und wenn Sie macOS Big Sur oder früher verwenden, sollten Sie sich von iCloud, iMessage und FaceTime abmelden. Es schadet nicht, sich von anderen Konten unter abzumelden Systemeinstellungen → Internetkonten, auch. Möglicherweise möchten Sie auch alle Bluetooth-Geräte entkoppeln.

Wenn Sie vorhaben, Ihr MacBook selbst mit einer Schmetterlingstastatur zu verkaufen, ist es möglicherweise eine gute Idee, es kostenlos ersetzen zu lassen, falls Sie dies noch nicht getan haben. Wir haben auch eine detaillierte Anleitung zu den besten Optionen für den Handel mit Ihrem Mac.

So setzen Sie MacBook- und Mac-Desktops auf die Werkseinstellungen zurück

Auf Werkseinstellungen zurückgesetztes MacBook mit macOS Monterey

macOS Monterey bietet einen brandneuen Löschassistenten für 2018 und spätere Macs. Wenn Sie noch kein Upgrade durchgeführt haben, ist es am einfachsten, einen Mac, auf dem Monterey ausgeführt wird, auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

  1. Erstellen Sie ein neues Backup Ihres Mac
  2. Offen Systemeinstellungen
  3. Klicken Sie in der Menüleiste auf Systemeinstellungen > Alle Inhalte und Einstellungen löschen
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Mac vollständig zu löschen
  5. Wie bei iOS übernimmt der neue Löschvorgang in macOS Monterey alles, um Ihren Mac vollständig zu löschen
  6. Die aktuell installierte macOS-Version bleibt bestehen

So sieht der Ablauf aus:

So setzen Sie MacBooks auf die Werkseinstellungen zurück

Mehr über den neuen Löschassistenten in macOS Monterey können Sie bei Apple lesen Support-Dokument hier.

Hinweis: Wenn Ihr M1/M1 Pro/M1 Max MacBook nicht richtig startet, müssen Sie es möglicherweise wiederherstellen oder wiederbeleben.

Auf Werkseinstellungen zurückgesetztes MacBook mit macOS Big Sur oder früher

  1. Erstellen Sie ein neues Backup Ihres Mac
  2. Abmelden von iCloud (Systemeinstellungen > Apple-ID > Übersicht > Abmelden)
  3. Abmelden von iMessage und FaceTime (in den Einstellungen für jede App)
  4. NVRAM zurücksetzen (siehe unten für Details zu den Schritten 4-7)
  5. Booten Sie in die macOS-Wiederherstellung
  6. Löschen Sie Ihr Startvolume
  7. Installieren Sie eine neue Kopie von macOS neu

NVRAM zurücksetzen

Apple notiert in a Unterstützungsdokument dass das Zurücksetzen des NVRAM für Intel-Macs ohne den Apple T2 Security Chip wichtig ist, da es Benutzereinstellungen löscht und Sicherheitsstandards wiederherstellt. So geht’s:

Fahren Sie Ihren Mac herunter, schalten Sie ihn dann ein und halten Sie sofort diese vier Tasten gleichzeitig gedrückt: Wahltaste, Befehlstaste, P und R. Lassen Sie die Tasten nach etwa 20 Sekunden los.

Booten Sie in die macOS-Wiederherstellung

Auf Apple Silicon Macs

  • Schalten Sie Ihren Mac aus, falls er eingeschaltet ist
  • Halten Sie den Netzschalter gedrückt, um ihn einzuschalten, und halten Sie ihn weiter gedrückt, bis Sie die Startoptionen sehen
  • Wählen Sie macOS-Wiederherstellung
  • Wählen Sie macOS neu installieren
  • Folgen Sie den Anweisungen

Auf Intel-Macs

Für Intel-Macs, macOS-Wiederherstellung installiert eine andere Version von macOS, abhängig von der Tastenkombination, die Sie beim Starten Ihres Mac verwenden (keine Installations-CDs oder auf einem externen Laufwerk geladenes macOS erforderlich). Halten Sie direkt nach dem Einschalten Ihres Mac eine der folgenden Tastenkombinationen gedrückt und lassen Sie sie los, wenn Sie die Weltkugel oder das Apple-Logo sehen.

  • ⌘R (Befehl R) = Installieren Sie das neueste macOS, das auf Ihrem Mac installiert war, neu, ohne auf eine neuere Version zu aktualisieren.
  • ⌥⌘R (Option Command R) = Aktualisieren Sie auf das neueste macOS, das mit Ihrem Mac kompatibel ist

Apple merkt an seine Support-Seite, „Wenn Sie einen Mac verkaufen oder verschenken, der OS X El Capitan oder früher verwendet, verwenden Sie Wahl-Befehl-R, um sicherzustellen, dass die Installation nicht mit Ihrer Apple-ID verknüpft ist.“ Dadurch wird auch die neueste verfügbare Software installiert.

Die Ladezeit für die macOS-Wiederherstellung hängt von Ihrer Internetverbindung ab. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird das Fenster „macOS-Dienstprogramme“ angezeigt.

Wie Sie das MacBook Pro auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Löschen Sie Ihr Startvolume (Festplatte/Solid State Drive)

  1. Klicken Festplattendienstprogramm im Dienstprogramme-Fenster und klicken Sie dann auf Weiter.
  2. Wählen Sie Ihr Startvolume in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms aus (klicken Sie auf das oberste Element wie z Apple-SSD, nicht der Volume-Name, Macintosh-HD)
  3. Klicken Löschen im oberen Bereich des Utility-Fensters
  4. Geben Sie einen Namen für die Festplatte ein (Macintosh HD ist die Standardeinstellung auf einem neuen Mac), verwenden Sie Mac OS Extended (Journalisiert) zum Formatieren u GUID-Partitionszuordnung für Schema oder APFS, was auch immer vom Festplattendienstprogramm empfohlen wird
  5. Klicken Sie auf Löschen (wenn Sie fertig sind, klicken Sie in der Menüleiste auf Festplattendienstprogramm Beenden Sie das Festplattendienstprogramm um zum Fenster „macOS-Dienstprogramme“ zurückzukehren)

Schließen Sie das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ab, indem Sie macOS neu installieren

  1. Klicken Sie im Hauptfenster der macOS-Dienstprogramme auf macOS neu installieren
  2. Befolgen Sie die Anweisungen und wählen Sie die Festplatte aus, auf der Sie macOS installieren möchten (falls Sie mehrere Laufwerke haben).
  3. Schließen Sie Ihr Netzkabel an, wenn Sie ein Mac-Notebook verwenden
  4. Klicken Installieren
  5. Wenn Sie eine SSD haben, sehen Sie möglicherweise eine Installationsschätzung von 10 bis 20 Minuten, wenn Sie eine HDD haben, wahrscheinlich länger
  6. Wenn die Installation abgeschlossen ist, sehen Sie den Willkommensbildschirm mit der Regionsauswahl. Wenn Sie Ihren Mac behalten, fahren Sie mit dem Einrichtungsvorgang fort. Wenn Sie Ihren Mac verkaufen oder an jemand anderen weitergeben, verwenden Sie die Tastenkombination ⌘Q, um den Einrichtungsassistenten zu beenden und Ihren Mac auszuschalten.

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Tutorials:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link