So setzen Sie das Windows-Subsystem für Android (WSA) in Windows 11 zurück


Im Windows-Betriebssystem hat Microsoft ähnlich wie das Windows-Subsystem für Linux (WSL) auch das Windows-Subsystem für Android (WSA) auf dem Windows 11-Betriebssystem eingeführt.

Wenn der WSA auf Ihrem System nicht ordnungsgemäß funktioniert und Sie ihn auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, können Sie dies ganz einfach über die App „Einstellungen“ auf Ihrem Windows-Computer tun, wodurch auch alle Android-Apps und deren Konfiguration von gelöscht werden System.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Windows-Subsystem für Android (WSA) auf Ihrem Windows 11 auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

So setzen Sie das Windows-Subsystem für Android (WSA) in Windows 11 zurück

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“ auf Ihrem Computer. Drücken Sie dazu die Tasten Windows + I auf der Tastatur.

Schritt 2: Wenn sich das Einstellungsfenster öffnet, klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Apps“.

Win-11-Reset-WSA-1

Schritt 3: Klicken Sie danach auf der rechten Seite des Fensters auf die Option „Apps & Features“.

Schritt 4: Wählen Sie das „Windows-Subsystem für Android“ und klicken Sie auf die Menüschaltfläche (drei Punkte) auf der rechten Seite und wählen Sie „Erweiterte Optionen“.

Win-11-Reset-WSA-2

Schritt 5: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ und wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“.

Das ist es. Sobald die oben genannten Schritte erfolgreich abgeschlossen sind, wird das Windows-Subsystem für Android auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt, wodurch die meisten der häufigsten Probleme behoben werden. Beachten Sie, dass Sie alle Anwendungen neu installieren und benutzerdefinierte Einstellungen neu konfigurieren müssen, wenn Sie das Subsystem zurücksetzen.



Source link