So versetzen Sie Apple iPhone schnell und einfach in den Diagnosemodus


Vor ein paar Monaten hat Apple ein neues Self-Service-Reparaturprogramm für seine Geräte eingeführt, beginnend mit ausgewählten Apple iPhone-Modellen, und plant, die Liste der Geräte in den kommenden Monaten zu erweitern.

Derzeit bietet das Self-Service-Reparaturprogramm die Reparaturhandbücher, Teile und Werkzeuge, die zum Reparieren des Displays, des Akkus, des unteren Lautsprechers, der Kamera, des Displays, des SIM-Fachs und der Taptic Engine erforderlich sind.

Wenn Sie das Self-Service-Reparaturprogramm verwenden, müssen Sie Ihr Apple iPhone in den meisten Fällen in den Diagnosemodus versetzen. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Apple iPhone schnell und einfach in den Diagnosemodus versetzen.

Apple-iPhone-12-Featured

So versetzen Sie das Apple iPhone in den Diagnosemodus

Schritt 1: Halten Sie auf dem Apple iPhone eine der Lautstärketasten und die Einschalttaste gedrückt und warten Sie, bis der Ausschaltbildschirm angezeigt wird.

Schritt 2: Ziehen Sie den Schieberegler auf dem Bildschirm, um das Smartphone auszuschalten.

Schritt 3: Halten Sie danach die Lauter- und Leiser-Tasten auf Ihrem Telefon gedrückt.

Schritt 4: Während Sie die Lautstärketasten drücken, stecken Sie das Lightning-Kabel in das iPhone und verbinden Sie das Kabel mit dem Netzteil oder einem Computer.

Schritt 5: Warten Sie nach dem Anschließen des Lightning-Kabels, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, und lassen Sie dann die Tasten los.

Schritt 6: Wenn eine Meldung mit der Aufschrift „Diagnose ermöglicht Apple, potenzielle Hardware- und Softwareprobleme mit diesem Gerät zu identifizieren“ angezeigt wird, tippen Sie auf die Option „Diagnose starten“.

Das ist es. Nachdem Sie den oben genannten Schritt-für-Schritt-Prozess befolgt haben, ist Ihr Apple iPhone nach dem Neustart nun erfolgreich in den Diagnosemodus eingetreten. Sie können jetzt mit dem Self-Repair-Service-Programm auf Ihrem Smartphone fortfahren.



Source link