So verwenden Sie die iCloud-Datenwiederherstellung auf iPhone, iPad und Mac


Apple vereinfacht die Wiederherstellung von iCloud-Daten im Falle vergessener Passwörter oder Geräte-Passcodes mit iOS 15. Es gibt zwei Möglichkeiten. Sehen wir uns an, wie der iCloud-Datenwiederherstellungsdienst mit iCloud-Wiederherstellungskontakten und dem iCloud-Wiederherstellungsschlüssel funktioniert.

Die neue Option, den Zugriff auf iCloud-Daten wiederzuerlangen, falls Sie gesperrt sind, bietet zwei Möglichkeiten, sie einzurichten iPhone, iPad, und Mac. Sie können einen Wiederherstellungsschlüssel aktivieren (war als Teil von 2FA verfügbar, aber nicht in solchen iOS/Mac-Einstellungen) oder einen Wiederherstellungskontakt hinzufügen.

Während die meisten iCloud-Daten mithilfe dieser Optionen wie Gerätesicherungen, Fotos und mehr abgerufen werden können, stellt Apple fest, dass einige Dinge wie Schlüsselbund- und Gesundheitsdaten aus Datenschutzgründen nicht wiederherstellbar sind.

Der iCloud-Datenwiederherstellungsdienst kann Ihnen helfen, Ihre Daten wiederherzustellen, einschließlich Fotos, Notizen, Erinnerungen und Gerätesicherungen. Der Dienst erfordert, dass Apple den Zugriff auf Ihre Daten aufrechterhält, um Sie bei der Wiederherstellung zu unterstützen. Aus Datenschutzgründen kann Apple nicht auf Ihre End-to-End-verschlüsselten Informationen wie Schlüsselbund-, Bildschirmzeit- und Gesundheitsdaten zugreifen oder Ihnen dabei helfen, diese wiederherzustellen.

Mit dem iCloud-Datenwiederherstellungsdienst können Sie Ihre Fotos, Notizen, Erinnerungen und andere Dateien im Internet auf iCloud.com anzeigen, ohne zuerst den Zugriff von Ihrem Apple-Gerät anfordern zu müssen.

So verwenden Sie die iCloud-Datenwiederherstellung auf iPhone, iPad und Mac

  • Öffnen Sie auf Ihrem iPhone (oder iPad) mit iOS 15 die Einstellungen-App
  • Klopfen dein Name
  • Wählen Passwort & Sicherheit
  • Klopfen Konto-Wiederherstellung
  • Jetzt können Sie den Wiederherstellungsschlüssel aktivieren und einen Wiederherstellungskontakt hinzufügen (letzteres erfordert, dass er mindestens 13 Jahre alt ist und iOS 15, iPadOS 15, macOS Monterey ausführt).

Sie können auf die gleichen Einstellungen auf dem Mac mit macOS Monterey zugreifen, indem Sie zu Systemeinstellungen > Apple ID > Passwort & Sicherheit > Kontowiederherstellung gehen.

So sieht der Prozess auf dem iPhone aus:

So verwenden Sie die iCloud-Datenwiederherstellung auf iPhone und iPad in iOS 15 – Öffnen Sie die App „Einstellungen“, tippen Sie auf „Kennwort“. & Sicherheit, dann Kontowiederherstellung

Denken Sie daran, dass die Person iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und macOS Monterey ausführen muss, um einen Wiederherstellungskontakt für die iCloud-Datenwiederherstellung hinzuzufügen.

So verwenden Sie die iCloud-Datenwiederherstellung – Komplettlösung 2 – Tippen Sie auf „Wiederherstellungskontakt hinzufügen“ und folgen Sie den Anweisungen Aufforderungen

Um iCloud Data Recovery mit einem Wiederherstellungsschlüssel zu verwenden, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Wiederherstellungsschlüssel. Nachdem Sie auf den Schalter getippt haben, bestätigen Sie, indem Sie „Wiederherstellungsschlüssel verwenden“ auswählen.

So verwenden Sie die iCloud-Datenwiederherstellung – Walkthrough 3 – Tippen Sie auf die Wiederherstellungstaste, tippen Sie auf den Umschalter Um es einzuschalten, wählen Sie "Verwenden Sie den Wiederherstellungsschlüssel"

Stellen Sie, wie von Apple gefordert, sicher, dass Sie Ihren Wiederherstellungsschlüssel an einem sicheren Ort wie einem Passwort-Manager oder ähnlichem aufbewahren.

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Tutorials:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link