So verwenden Sie iPhone-Hintergrundgeräusche in iOS 15


Eine der praktischen neuen Funktionen in iOS 15 sind Hintergrundgeräusche. Lesen Sie mit, wie Sie iPhone-Hintergrundgeräusche verwenden, was Sie erhalten, was nicht, wie es beim Musikhören funktioniert und vieles mehr.

Backgrounds Sounds bietet sechs Optionen: ausgeglichen, helles oder dunkles Rauschen, Ozean, Regen und Bach.

Anstatt eine eigene App zu haben, ist die Funktion in den Einstellungen für Barrierefreiheit versteckt iPhone und iPad. Während Siri-Befehle nicht mit der Funktion funktionieren, können Sie eine Eingabehilfen-Verknüpfung für Hintergrundgeräusche einrichten oder das Kontrollzentrum verwenden, um auch schnell darauf zuzugreifen.

Apple hat einige Erfahrung mit Umgebungsgeräuschen wie es gebracht hat sieben verschiedene Optionen für HomePod 2019 mit weißem Rauschen, Bach, Regen, Ozean, Nacht, Wald und Feuerstelle. Während sich Hintergrundgeräusche im Laufe der Zeit verbessern werden, ersetzt diese native iOS 15-Funktion keine robuste Option wie die Dark Noise App.

Und eine beliebte Option, die Leute mit den neuen iPhone-Hintergrundgeräuschen in iOS 15 entdecken, ist, dass Sie sie zusammen mit Musik und anderen Medien für a verwenden können immersivere Erfahrung.

So verwenden Sie iPhone-Hintergrundgeräusche in iOS 15

  • Öffnen Sie in iOS 15 die Einstellungen-App (funktioniert auf iPhone und iPad)
  • Wische nach unten und tippe Barrierefreiheit
  • Wischen Sie jetzt nach unten und wählen Sie aus Audio/visuell > Hintergrundgeräusche
  • Tippen Sie oben auf den Umschalter, um den standardmäßigen Regenton einzuschalten
    • Der Umschalter fungiert als Play/Pause-Taste
    • Siri-Befehle scheinen nicht zu funktionieren, um Hintergrundgeräusche zu aktivieren/deaktivieren, aber es gibt die Option, eine Dreifachklick-Verknüpfung für Eingabehilfen zu verwenden (siehe unten).
  • Sie können auch die Hörkachel im Kontrollzentrum verwenden, um Hintergrundgeräusche abzuspielen/anzuhalten und zu ändern
  • Um iPhone-Hintergrundgeräusche zu verwenden, während Sie Musik oder andere Medien hören, stellen Sie sicher, dass der Schalter eingeschaltet ist, dann können Sie auch eine Lautstärke einstellen
So verwenden Sie iPhone-Hintergrundgeräusche in iOS 15
  • Klopfen Klang um Ihre Hintergrundgeräusche zu testen, herunterzuladen und zu ändern
  • Sie können einen Lautstärkepegel für die alleinige Verwendung von Hintergrundgeräuschen sowie einen separaten Lautstärkepegel für die Verwendung während der Wiedergabe von Medien festlegen
    • Sie können Hintergrundgeräusche auch ausschalten, wenn Medien wiedergegeben werden
So verwenden Sie iPhone-Hintergrundgeräusche in iOS 15
  • Wenn Sie Hintergrundgeräusche zum ersten Mal ändern, dauert es einen Moment, bis sie vollständig heruntergeladen sind
  • Sie können die physischen Lautstärketasten Ihres iPhone oder iPad für Hintergrundgeräusche verwenden, nachdem Sie sie gestartet haben

Hintergrundgeräusche im Kontrollzentrum

  • Der schnellste Weg zum Abspielen/Pausieren und Ändern von Hintergrundgeräuschen ist die Kachel „Hören“ im Kontrollzentrum
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Kontrollzentrum> tippen Sie auf das + neben Hören, wenn es noch nicht vorhanden ist
  • Nachdem Sie auf das Ohrsymbol getippt haben, tippen Sie unten auf Ihrem Bildschirm auf Hintergrundgeräusche
    • Tippen Sie auf Hintergrundgeräusche: Regen, um den Ton zu ändern
So verwenden Sie iPhone-Hintergrundgeräusche im iOS 15 Control Center

Verknüpfung für Siri und Barrierefreiheit

  • Wenn Sie versuchen, Siri zum Abspielen / Anhalten von Hintergrundgeräuschen zu verwenden, werden zufällige Inhalte in der Musik-App anstelle der eigentlichen Funktion für Hintergrundgeräusche angezeigt
  • Und wenn bereits Hintergrundgeräusche abgespielt werden und Sie Siri bitten, sie auszuschalten, sagt Siri: „Es wird nichts abgespielt.“
  • Sie können Hintergrundgeräusche jedoch als eine Eingabehilfen-Verknüpfung festlegen, die durch dreimaliges Klicken auf die Seitentaste des iPhones aktiviert wird (Einstellungen > Eingabehilfen > Eingabehilfen-Verknüpfung > Hintergrundgeräusche).
    • Dies ist schneller als die Verwendung von Control Center, da der Dreifachklick Hintergrundgeräusche sofort ein- und ausschaltet
iPhone-Hintergrundgeräusche – So aktivieren Sie die Tastenkombination für die Seitentaste

Zusammenfassung der iPhone-Hintergrundgeräusche

Background Sounds ist definitiv eine praktische Ergänzung zu iOS 15. Es ist jedoch relativ einfach, wenn Sie also glauben, dass Sie mehr Sounds und reichhaltige Funktionen schätzen würden, auf jeden Fall Sehen Sie sich Dark Noise für iOS/Mac an.

Mein Kollege Parker hat auch ein scharfes Konzept dafür entwickelt, wie Apple Hintergrundgeräusche mit einer speziellen App, einem Sleep-Timer und mehr weiterentwickeln könnte.

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Tutorials:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:





Source link