So wechseln Sie in Windows 11 von statischer zu dynamischer IP-Adresse


Das Betriebssystem Windows 11 verfügt über mehrere Optionen, mit denen die Benutzer das System nach ihren Vorlieben anpassen können. Während einige der Optionen für die Ästhetik oder das Aussehen des Betriebssystems gelten, bietet es Optionen für einige erweiterte Einstellungen, wie z. B. das Netzwerk.

Es ist möglich, die statische IP-Adresse zu entfernen und stattdessen auf die dynamische IP-Adresskonfiguration auf dem Windows 11-Computer umzuschalten. Für Computer, die Netzwerkdienste anbieten, wird eine statische TCP/IP-Adresse empfohlen. Wenn eine solche Konfiguration jedoch nicht erforderlich ist, kann das System auf die dynamische Netzwerkkonfiguration umgeschaltet werden, die vom DHCP-Server (Dynamic Host Configuration Protocol) zugewiesen wird.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in Windows 11 von einer statischen IP-Adresse zu einer dynamischen (DHCP) IP-Adresse zu wechseln, darunter unter anderem die Systemsteuerung, die Eingabeaufforderung und PowerShell. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mithilfe der Anwendung „Einstellungen“ auf einem Computer mit dem Betriebssystem Windows 11 zu einer dynamischen IP-Adresse wechseln.

So verwenden Sie eine dynamische IP-Adresse in Windows 11

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“ auf Ihrem Windows 11-Computer. Dazu können Sie es entweder über das Startmenü öffnen oder die Tasten Windows + I auf Ihrer Tastatur drücken.

Schritt 2: Wenn sich das Einstellungsfenster öffnet, klicken Sie in der linken Seitenleiste auf die Option „Netzwerk & Internet“.

Schritt 3: Klicken Sie unter den Netzwerk- und Interneteinstellungen auf die Option „Ethernet und WLAN“.

Win-11-Dynamic-IP-1

Schritt 4: Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ für die Einstellungen „IP-Vergabe“.

Schritt 5: Wählen Sie im Dropdown-Menü „IP-Einstellungen bearbeiten“ die Option „Automatisch (DHCP)“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Win-11-Dynamic-IP-2

Das ist es. Nach Abschluss der oben genannten Schritte wird die Konfiguration des Netzwerkstapels zurückgesetzt und der Computer fordert eine dynamische IP-Adresse vom DHCP-Server an.



Source link

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.