So weisen Sie eine Standard-GPU für das Windows-Subsystem für Android in Windows 11 zu


Im Betriebssystem Windows 11 hat Microsoft eine Funktion angekündigt, die es Benutzern ermöglicht, die Andriod-Anwendung auf dem Windows-System auszuführen. Dies erfolgt über das Windows-Subsystem für Android (WSA), das dem Windows-Subsystem für Linux ähnelt, das das Unternehmen vor einigen Jahren eingeführt hat, um Linux-Distributionen innerhalb des Windows-Betriebssystems auszuführen.

Wenn eine Android-Anwendung unter Windows ausgeführt wird, weist das System den Apps automatisch einen Grafikprozessor zu. Wenn auf dem Gerät mehrere Grafikprozessoren installiert sind, können die Android-Apps davon profitieren, und Benutzer können eine der installierten GPUs angeben, die von den Android-Apps verwendet werden sollen.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie dem Windows-Subsystem für Android (WSA) im Windows 11-Betriebssystem schnell und einfach über die Einstellungen-App einen bestimmten Grafikprozessor oder eine bestimmte GPU zuweisen können.

So weisen Sie eine Standard-GPU im Windows-Subsystem für Android in Windows 11 zu

Schritt 1: Öffnen Sie das Windows-Subsystem für Android auf Ihrem Computer. Klicken Sie dazu auf das Startmenü und suchen Sie nach „Windows Subsystem for Android“ und klicken Sie in den Suchergebnissen auf die Anwendung, um sie zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie im Abschnitt „Für Apps für Android verwendete GPU“ die GPU für Apps, die auf WSA ausgeführt werden, aus der Dropdown-Liste aus.

Assign-GPU-WSA-Win-11-1

Schritt 3: Klicken Sie danach unter den Einstellungen „Windows-Subsystem für Android“ auf die Schaltfläche „Ausschalten“ und dann erneut auf die Schaltfläche „Einschalten“.

Assign-GPU-WSA-Win-11-2

Das ist es. Sobald Sie alle oben genannten Schritte erfolgreich abgeschlossen haben, verwenden die auf Ihrem Windows 11-Computer ausgeführten Android-Anwendungen die Grafikkarte oder den Prozessor, die Sie in den Einstellungen angegeben haben.



Source link