Was ist Apple Tap-to-Pay?



Apple hat eine neue Funktion namens Tap to Pay für das iPhone angekündigt, mit der Sie kontaktlos bezahlen können, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist.

Tap-to-Pay wird über eine unterstützende iOS-App verfügbar sein, wenn Sie eine verwenden iPhone X oder ein neueres Modell.

Dieses Update könnte sich als sehr hilfreich für kleine und große Unternehmen erweisen, die bisher zusätzliche Hardware von Drittanbietern verwenden mussten, um kontaktloses Bezahlen über ein iPhone zu akzeptieren.

Apple hat angekündigt, dass Stripe die erste Zahlungsplattform sein wird, die Tap to Pay für ihre Kunden anbietet, einschließlich der Shopify Point of Sale-App, die im Frühjahr verfügbar sein wird. Wir können davon ausgehen, dass im Laufe des Jahres weitere Zahlungsplattformen und Apps diesem Trend folgen werden.

Tap to Pay funktioniert, wenn Händler die kontaktlose Zahlungsakzeptanz über eine unterstützende App freischalten. An der Kasse wird der Kunde aufgefordert, sein iPhone, seine Apple Watch oder seine kontaktlose Karte in die Nähe des iPhones des Händlers zu halten, und dann wird die Zahlung mithilfe der NFC-Technologie abgeschlossen.

Wie bereits erwähnt, ist keine zusätzliche Hardware erforderlich, was bedeutet, dass Unternehmen Zahlungen von überall aus akzeptieren können, wo sie geschäftlich tätig sind – sie benötigen nur ein iPhone, um die Transaktion abzuschließen.

Apple hat auch behauptet, dass die Zahlungsdaten der Kunden durch dieselbe Technologie geschützt sind, die verwendet wird, um Apple Pay privat zu machen, wobei alle Transaktionen mit Tap to Pay verschlüsselt und mit Secure Element verarbeitet werden.

Der Service ist auf kleine und große Unternehmen sowie Händler in den USA beschränkt und wird in einer bevorstehenden Beta-Version der iOS-Software verfügbar sein, aber es ist unklar, wann diese eingeführt wird.

Für alle, die den Dienst nutzen möchten, wenn er nicht verfügbar ist, müssen Sie sicherstellen, dass auf Ihrem iPhone die neueste Version von iOS ausgeführt wird, da die neueste API iOS 15.4 Beta 2 verwendet.



Source link