Was ist Samsung FlexCam? Die Z Flip 4-Funktion erklärt


Samsung hat kürzlich das neueste Telefon seiner Flip-Serie vorgestellt, das Z-Flip 4. Während der Ankündigung hob das Unternehmen die einzigartige FlexCam-Funktion des Telefons hervor.

Aber was ist Samsung FlexCam? Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über die praktische Kamerafunktion des Flip wissen müssen.

Was ist Samsung FlexCam?

Der Begriff „FlexCam“ bezieht sich auf die Fähigkeit, Fotos und Videos mit dem Z Flip 4 freihändig aufzunehmen.

Diese Funktion nutzt das Scharnierdesign des Flip und ermöglicht es Benutzern, die Kamera auf verschiedenen Oberflächen abzustützen und Selfies und Gruppenfotos aufzunehmen, ohne Freunde oder Fremde zu bitten, Fotos für Sie zu machen.

„Es ist, als hätte man eine Kamera und ein Stativ in einem“, fasste Dillon Hesse von Samsung während des Unternehmens zusammen August 2022 Unpacked-Event.

Samsung FlexCam

FlexCam ist nicht nur in die Kamera-App integriert. Es funktioniert auch mit Meta-basierten Apps wie Instagram, Facebook und WhatsApp. Nutzer können beispielsweise Geschichten und Filmrollen auf Instagram freihändig aufnehmen.

Samsung erwähnte das Feature auch in seinem Pressemitteilung für das Z Flip 4:

„Mit FlexCam können Benutzer Fotos und Videos aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen, und zwar mit mutigeren Winkeln als je zuvor. Nehmen Sie freihändig Videos auf oder nehmen Sie ganze Gruppen-Selfies aus verschiedenen Winkeln auf, indem Sie Z Flip4 teilweise zusammenklappen, um FlexCam zu aktivieren.

Wie ist es im Vergleich zum Flex-Modus des Z Flip 3?

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir das Wort „Flex“ in Verbindung mit einem Samsung Flip-Gerät sehen. Tatsächlich scheint FlexCam den bestehenden Flex-Modus von Samsung speziell zu beschreiben, wenn er auf die Kamera-App angewendet wird.

Auf der Z-Flip 3Flex-Modus bezog sich auf die automatischen Layoutänderungen, die in der Benutzeroberfläche auftraten, wenn das Telefon zur Hälfte gefaltet wurde, um eine L-Form zu erstellen.

Für die Kamera-App bedeutete dies, dass die Aufnahmeoptionen, die sich normalerweise in der oberen Hälfte des Bildschirms befinden, zur einfacheren Steuerung in die untere Hälfte verschoben werden, wenn das Telefon halb zusammengeklappt ist.

Samsung Flex-Modus

„Dank des Flex-Modus des Galaxy Z Flip können Sie Ihr Telefon freihändig verwenden, indem Sie es auf eine Oberfläche stellen. Nehmen Sie Selfies aus völlig neuen Winkeln auf, führen Sie Videoanrufe oder nehmen Sie Langzeitbelichtungen ganz einfach ohne Verwendung eines Stativs auf, indem Sie das Galaxy Z Flip zusammenklappen. sagte Samsung damals über den Flex-Modusdas im Wesentlichen auch FlexCam auf dem Z Flip 4 beschreibt.

Samsung hat auch softwarebasierte Entwicklungen für den Flex-Modus des Z Flip 4 eingeführt, wie wir in unserem angesprochen haben erste eindrücke vom gerät.

Zum Beispiel können Sie das Telefon jetzt wie einen Camcorder halten, um Videos aufzunehmen, und den unteren Teil des Bildschirms in ein Trackpad verwandeln, um durch ein Video zu schrubben. Samsung hat auch Verbesserungen für Apps versprochen, die zuvor nicht vollständig von der Funktion unterstützt wurden.



Source link