Wer kann Ihren iPhone-Standort sehen? Wie man damit umgeht


Apple hält Datenschutz und Sicherheit für zwei seiner Grundwerte und verfügt über detaillierte Ressourcen zum Schutz Ihrer Geräte, Konten und persönlichen Sicherheit. Befolgen Sie die empfohlenen Schritte, um zu überprüfen, wer Ihren iPhone-Standort sehen kann, und wie Sie sicherstellen können, dass niemand Sie verfolgen kann.

Apple hat einen 20-seitigen Support-Leitfaden mit dem Titel „Geräte- und Datenzugriff, wenn die persönliche Sicherheit gefährdet ist.“ Egal, ob Sie persönliche Sicherheitsbedenken haben oder einfach nur Zeit für eine Datenschutz- und Sicherheitsüberprüfung ist, die folgenden Schritte sind hilfreich.

Lassen Sie uns untersuchen, wie Sie überprüfen können, wer Ihre sehen kann IPhone Standort, Anpassen der Standorteinstellungen und mehr.

Wer kann Ihren iPhone-Standort sehen? So stellen Sie sicher, dass Sie niemand verfolgen kann

Update Sommer 2022: Mit iOS 16 hat Apple eine zusätzliche Datenschutzfunktion Sicherheitscheck genannt das sofort aufhört, Ihren iPhone-Standort zu teilen, lesen Sie alles darüber in unserer vollständigen Berichterstattung.


Hier ist, was Apple rät:

Ortungsdienste komplett deaktivieren

  • Wenn Sie alle möglichen Ortungsdienste und Ortungsdienste (vorübergehend oder dauerhaft) deaktivieren müssen, gehen Sie zu Einstellungen > Privatsphäre (Datenschutz und Sicherheit in iOS 16)
  • Klopfen Standortdienste oben
  • Schalten Sie die ausschalten neben Ortungsdienste mit bestätigen Schalte aus
  • Beachten Sie, dass einige Dienste nicht funktionieren, wenn die Ortungsdienste deaktiviert sind
  • Apple hebt beim Deaktivieren dieses Schalters hervor, dass „Ortungsdienste für alle Apps deaktiviert werden, aber Ihre personalisierten Ortungsdienste vorübergehend wiederhergestellt werden, wenn Sie „Mein iPhone suchen“ verwenden, um den Modus „Verloren“ zu aktivieren.“

Welche Apps können Ihren iPhone-Standort sehen?

  • Im selben Abschnitt Einstellungen (Einstellungen > Privatsphäre > Standortdienste) schauen Sie weiter unten
    • Denken Sie daran, dass der Hauptschalter für Ortungsdienste aktiviert sein muss
  • Sie sehen eine Liste mit Apps (Apple-Apps und Apps von Drittanbietern)
  • Tippen Sie auf einen, um einzelne Ortungsdienste zu verwalten
    • Sie haben die Möglichkeit, den Standortzugriff „Nie“, „Nächstes Mal fragen“, „Beim Verwenden der App“ oder „Immer“ zuzulassen.
    • Zusätzlich, Sie können „Genaue Position“ deaktivieren wenn Sie einer App Standortberechtigung erteilen möchten, diese jedoch nicht spezifisch sein soll

Wenn Sie die Ortungsdienste-Symbole in der Statusleiste Ihres iPhones oder in den Einstellungen sehen, die wir oben durchgegangen sind, bedeuten sie Folgendes:

Überprüfen Sie die iPhone-Freigabe-Ortungsdienste

Ortungsdienste mit „Wo ist?“ verwalten

  • Im Einstellungen > Privatsphäre > Standortdienste klopfen Meinen Standort teilen
  • Sie können jetzt die Schaltfläche neben „Meinen Standort teilen“ deaktivieren, wodurch verhindert wird, dass die Familie und Freunde, die Sie unten sehen, sehen können, wo Sie sich befinden
  • Sie können auch verwalten, wie „Mein iPhone suchen“ funktioniert, indem Sie auf tippen Finde mein iPhone

Wer kann Ihren iPhone-Standort mit „Wo ist?“ sehen?

  • Gehen Sie zum Meine App finden
  • Tippen Sie unten in der Liste auf eine Person
  • Wischen Sie zum unteren Rand der Infokarte
  • Wählen Beenden Sie die Freigabe meines Standorts
  • Alternativ können Sie dasselbe von tun Einstellungen > Privatsphäre > Standortdienste > Meinen Standort teilen > Freunde der Familie

Wer kann Ihren iPhone-Standort in Apps von Drittanbietern sehen?

  • Wenn Sie Ihren Standort mit anderen in Apps von Drittanbietern teilen, wird dies nicht in Ihren Haupt-iOS-Einstellungen angezeigt
  • Gehen Sie zurück zu Einstellungen > Privatsphäre > Standortdienste um zu sehen, welche Apps Standortzugriff haben
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine App Zugriff hat, können Sie sie alle auf „Nächstes Mal fragen“ oder „Nie“ zurücksetzen.
    • Gängige Apps von Drittanbietern, die Standortzugriff auf Ihr iPhone haben, sind Google Maps, Facebook, Instagram, andere Social-Media-Apps, Uber/Lyft, andere Reise-, Fitness- und Shopping-Apps (denken Sie daran, dass sogar ahnungslose Apps haben oder danach fragen könnten Standortzugriff)

Gehen Sie noch weiter und schützen Sie Ihre Apple-Geräte

Darüber hinaus können Sie Apples vollständige lesen 20-seitige Anleitung zum Thema Geräte- und Datenschutz hier.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link