Wie Sie Ihr iPhone aufladen und die Akkukapazität zu 100 % beibehalten


Sie würden nicht denken, dass Sie jemanden brauchen, der Ihnen sagt, wie Sie Ihren Akku aufladen IPhoneaber ein Tick ​​Tack Anwender spricht gut dafür, seinem Beispiel zu folgen …

Wie Macwelt entdeckt, TikTok-Videoersteller Schoandtech enthüllte, dass sein iPhone 12 Pro nach zweijähriger Nutzung immer noch 100 % seiner ursprünglichen Akkukapazität behält – und er sagt, dass dies alles darauf zurückzuführen ist, wie er es auflädt.

Sie mögen unterschiedliche nächtliche Routinen haben, aber eines haben iPhone-Nutzer gemeinsam: Sie laden ihre Telefone über Nacht auf. Egal, ob es sich um ein Lightning-Kabel, einen MagSafe-Ständer oder eine kabellose Ladematte handelt, die meisten Menschen haben ein Ladegerät auf ihrem Nachttisch, damit sie mit einem vollständig aufgeladenen iPhone aufwachen können.

Aber laut TikTok-Benutzer Shomes (Shoandtech) ist das nicht der beste Weg. Das Video zeigt Shomes mit einem iPhone 13 Pro, das er seit September 2021 besitzt, mit einer maximalen Akkukapazität von 100 Prozent. Er hat auch ein iPhone 12 Pro, das immer noch bei 100 Prozent ist. Das Geheimnis? Er wechselt selten sein iPhone über Nacht […]

Shomes empfiehlt, Ihr iPhone nach Bedarf aufzuladen. Wenn Sie schlafen gehen und es zu 40 oder 50 Prozent aufgeladen ist, lassen Sie es. Laden Sie es dann am nächsten Tag einige Zeit auf, wenn es in den roten Bereich geht. Auf diese Weise wird der Akku nicht belastet und seine Gesundheit hält viel länger als beim Aufladen über Nacht.

Natürlich wird dieser Ansatz nicht für alle funktionieren. Nicht jeder hat tagsüber Zugang zu einem Ladegerät, und einige könnten feststellen, dass ihnen durch die Herangehensweise genau dann wenig Strom zur Verfügung steht, wenn sie ihn am dringendsten benötigen. Aber wenn es für Sie praktisch ist, macht er einen guten Fall.

Wenn Sie über Nacht aufladen müssen, wendet Apple ein intelligentes Lademanagement auf seine aktuellen Geräte an, bei denen sie Ihre Zeitpläne lernen und anfangs nur zu 80 % aufladen und auf 100 % aufladen, wenn Sie es normalerweise aus der Ladung nehmen.

Es gibt andere Schritte, die Sie unternehmen können, um die Lebensdauer Ihres iPhone-Akkus zu verlängern, z. B. das Anpassen, welche Apps die Hintergrundaktualisierung verwenden.

Der Energiesparmodus deaktiviert die Hintergrundaktualisierung von Apps auf breiter Front, aber Sie können anpassen, welche Apps diese Funktion verwenden, um ein komfortableres Erlebnis sowie eine längere Akkulaufzeit zu erzielen. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > App-Aktualisierung im Hintergrund.

Sie können sich auch dafür entscheiden, die App-Aktualisierung im Hintergrund nur für Wi-Fi zusätzlich zu Wi-Fi und Cellular zu verwenden oder die Funktion vollständig auszuschalten. Die meisten Benutzer werden jedoch feststellen, dass Wi-Fi und Mobilfunk eingeschaltet bleiben, während sie anpassen, welche Apps für die Hintergrund-App-Aktualisierung verwendet werden, um am besten zu passen.

Das Deaktivieren der Hintergrund-App-Aktualisierung verhindert, dass Apps, die Sie nicht aktiv verwenden, aktualisiert werden (bis Sie sie erneut öffnen).

Weitere Tipps und Tricks finden Sie hier.

Foto: Studio richtig/Unsplash

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:



Source link